| |

Zeiss - Grossplanetarium - Wissenschaft

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Wissenschaft

Visualisierung der Milchstraße mit Sternen und Gas; Abb.: © AMNH

Dunkles Universum, Simulation der Milchstraße; Abb.: © AMNH

Dunkles Universum

Eine kosmische Entdeckungsreise ins Unbekannte

Entdecken Sie, was wir über den Kosmos wissen und welche Geheimnisse wir noch entschlüsseln müssen! Wir gehen auf eine Reise in die Tiefen des Universums und erfahren, welche Entdeckungen uns in den letzten 100 Jahren zu den großen kosmischen Rätseln geführt haben. Dabei schauen wir auf das Netz der Dunklen Materie, das die Galaxien zusammenhält, lauschen dem »Echo« des Urknalls und werfen einen Blick in die spannende Zukunft der Erforschung des Weltalls.

Produktion des American Museum of Natural History, New York, in Zusammenarbeit mit der California Academy of Sciences, San Francisco, und GOTO INC, Tokio

Termine siehe Kalender | 50 min | ab 12 Jahre | Planetariumssaal | Sprachen: Deu | Eintritt 8 € / 6 €
Premiere: 09.02.2017

Sterne über Berlin; Abb.: © SPB

Sterne über Berlin; Abb.: © SPB

Sterne über Berlin

Berlin – eine Stadt in ständigem Wandel, Heimat von 3,5 Millionen Menschen. Ihre wechselvolle Geschichte spiegelt sich auch in den mit ihr verbundenen klangvollen Namen aus Astronomie und Naturwissenschaft wider: Johann Gottfried Galle, der Entdecker des Planeten Neptun, Alexander von Humboldt, Albert Einstein und viele andere. Und noch heute ist die Stadt Heimat zahlreicher wissenschaftlicher Institute, die uns helfen, die Welt um uns herum mit jedem Tag ein wenig besser zu verstehen. Reisen Sie mit uns in 360° durch Zeit und Raum, und erleben Sie sowohl die spannende Forschungsgeschichte Berlins als auch – ständig aktualisiert und interaktiv – das, was wir heute über die »Sterne über Berlin«, über den Weltraum und unseren Platz im Kosmos wissen.

Gefördert von der LOTTO-Stiftung Berlin und der Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten des Landes Berlin

Termine siehe Kalender | 50 min | ab 12 Jahre | Planetariumssaal | Sprachen: Deu | Eintritt 8 € / 6 €

Spiralgalaxie; Abb. © NASA, ESA, K. Kuntz, F. Bresolin, J. Trauger, J. Mould, Y.-H. Chu and STScI

Spiralgalaxie; Abb. © NASA, ESA, K. Kuntz, F. Bresolin, J. Trauger, J. Mould, Y.-H. Chu and STScI

Sternstunde

Es ist Zeit für eine Tour durch das Universum! Erfahren Sie etwas über die Objekte und Sternbilder, die Sie aktuell am Berliner Himmel sehen können, und fliegen Sie dann hinaus in den Weltraum: vorbei an den Planeten des Sonnensystems und quer durch die uns nächsten Sterne. Wir verlassen schließlich unsere Milchstraße, die Galaxis – und kehren nach einem Abstecher in die fernsten Weiten des Alls wieder sicher zurück unter die Sterne von Berlin.

Termine siehe Kalender | 50 min | ab 10 Jahre | Planetariumssaal | Sprachen: Deu | Eintritt 8 € / 6 €

Rätsel des Lebens; Abb. © Mirage 3D

Rätsel des Lebens; Abb. © Mirage 3D

Rätsel des Lebens

Wie ist die unerschöpfliche Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten entstanden? Wir begleiten den jungen Charles Darwin bei seiner abenteuerlichen Expeditionsreise auf die andere Seite der Welt und werden Zeugen, wie Darwin Stück für Stück die Teile eines Puzzles zur Lösung des Rätsels des Lebens zusammenfügt. Erleben Sie dabei die atemberaubende Schönheit unserer Erde und des Weltalls: von den kleinsten Bausteinen im Zellkern über exotische Lebensformen in den Tiefen der Meere bis in die Weiten der Milchstraße.

Produktion der niederländischen Animationsschmiede Mirage 3D

Termine siehe Kalender | 50 min | ab 10 Jahre | Planetariumssaal | Sprachen: Deu | Eintritt 8 € / 6 €

Incoming!; Abb.: © California Academy of Sciences Visualization Studio

Incoming!; Abb.: © California Academy of Sciences Visualization Studio

Incoming!

Asteroiden, Kometen und die einschlägige Geschichte unserer kosmischen Herkunft

Seit ihrer Entstehung vor 4,5 Milliarden Jahren erhielt die Erde immer wieder Besuch aus dem Weltraum: Asteroiden und Reste von Kometen kollidierten mit unserem Planeten. Sie beeinflussten den Weg, den das Leben auf der Erde nahm, und formten die Welt, wie wir sie heute kennen. Entdecken Sie, woher diese »kosmischen Besucher« kommen, was wir aus ihrer Erforschung lernen können und wie Wissenschaftler mit modernsten Methoden versuchen, gefährliche »Gäste« rechtzeitig zu entdecken.

Produktion der California Academy of Sciences

Termine siehe Kalender | 50 min | ab 10 Jahre | Planetariumssaal | Sprachen: Deu | Eintritt 8 € / 6 €