| |

Science Center Spectrum - Musik und Hören

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Musik und Hören

Foto von zwei Personen, die sich zwischen Skulpturen mit bunten Scheiben bewegen. © SDTB / Foto: C. Kirchner

Berührungsloses Musizieren am Ätherophon. © SDTB / Foto: C. Kirchner

Geräusche, Klänge und Töne

"Musik ist mit Geräusch verbunden", stellte Wilhelm Busch treffsicher fest. Aber wie entstehen Geräusche und Klänge? Warum hören wir etwas – oder auch nicht? Und: wie hören wir eigentlich?

Schall, der das menschliche Ohr erreicht, klingt sehr unterschiedlich. Ob wir ihn als Geräusch, Klang oder Ton einordnen, hängt von seiner Schwingungsform ab. Ein Schlag oder Rauschen erzeugt unregelmäßige Schwingungen. Man hört ein Geräusch. Die Luftsäule in einer Flöte oder eine angeschlagene Gitarrensaite hingegen schwingen regelmäßig. Man vernimmt einen für das Instrument typischen Klang, der in der Regel eine bestimmte Tonhöhe aufweist. Mit einer Stimmgabel erzeugt man einen klaren, reinen Ton. Hier ist die Schwingung sinusförmig.

Psychoakustik – wie hören wir unsere Umwelt?

Wieso wissen wir, woher ein Geräusch kommt? Welche Tonhöhen müssen wir wie laut wahrnehmen, um miteinander sprechen zu können? Welche Tonintervalle erscheinen uns angenehm, welche unangenehm?

Vieles, was uns selbstverständlich erscheint und über das wir normalerweise gar nicht mehr nachdenken, beruht auf komplexen physikalischen Phänomenen. Einige davon können Sie hier vor Ort gezielt erleben.

Technische Musik

Musik ist nicht nur Kunst. Insbesondere die technische Musik hat viel mit Physik zu tun. Dies können Sie an vielen Experimenten und Instrumenten selbst erleben. Vom Dynamophon über das Ätherophon oder das Trautonium bis hin zum modernen Synthesizer reichen die automatisierten und digitalisierten Klangmöglichkeiten des beginnenden 21. Jahrhunderts.

Auswahl beliebter Experimente in diesem Bereich
Experiment Inhalt
Ätherophon Diese Klangskulptur ist ein Instrument, mit dem Sie berührungslos musizieren können.
Trautonium Ein Trautonium ließ „Die Vögel“ in Hitchcocks gleichnamigem Film so richtig unheimlich klingen...
Richtungshören Aus welcher Richtung kommt der Schall?
Rohrtelefon Einmal anders telefonieren: Durch ein langes Rohr kann man sich über große Entfernungen hinweg gut unterhalten.

Änderungen vorbehalten.