| |

Science Center Spectrum - Sehen und Wahrnehmen

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Sehen und Wahrnehmen

Foto von drei Kindern vor einem kleinen Haus. © SDTB / Foto: C. Kirchner

Das Hexenhaus. © SDTB / Foto: C. Kirchner

Nichts ist, wie es scheint!

Mit seinen Sinnesorganen ist der Mensch in der Lage, bestimmte Reize seiner Umwelt zu erfassen. Die meisten jedoch – wie zum Beispiel große Teile der elektromagnetischen Strahlung – registriert er nicht. Dadurch bleibt das „Bild“, das sich sein Gehirn von der Umwelt macht, beschränkt. Die Welt, so wie jeder Mensch sie erlebt und mit seinen Sinnen erfährt, entspricht somit nicht der physikalischen Welt. Besäße der Mensch zusätzliche oder anders geartete Sinnesorgane, so sähe die Welt für ihn ganz anders aus!

Eine Reise in die Physiologie und Wahrnehmungs-Psychologie

Die Besonderheit der Phänomene und Experimente dieses Bereichs ist es, dass sich die meisten von ihnen nicht oder nur teilweise mit den Gesetzen der Physik beschreiben lassen. In der Regel liegen ihnen wahrnehmungspsychologische und physiologische Prozesse zugrunde.

Auswahl beliebter Experimente in diesem Bereich
Experiment Inhalt
Gerade oder schief? Wann sehen die schwarz-weißen Leisten gerade und wann schief aus?
Braun oder orange? Kann ein dunkelbraunes Farbfeld orange aussehen? Oder sieht das orange Feld etwas dunkelbraun aus?
Benham-Scheiben Sind die Streifen auf den Scheiben schwarz oder farbig?
Stereokinetischer Effekt Flache Zeichnungen werden „lebendig“ und dreidimensional.
Punktrasterscheibe Betrachten Sie die Drehscheibe und erleben Sie, wie sich Ihre Umwelt verändert, wenn die Scheibe stoppt.
Hexenhaus Dieses Haus verwirrt die Sinne und stellt Ihre Wahrnehmung auf die Probe.
Zuckerhüte heben Welcher Zuckerhut ist der schwerste?

Änderungen vorbehalten.