| |

Deutsches Technikmuseum - Ausstellungsvorschau

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Ausstellungsvorschau

SW-Foto: Eine lange Schlange von Motorrädern steht auf einem Fließband, das von rechts vorne nach links hinten durch das Bild läuft. Es fehlen noch die Hinterräder, für deren Einbau Schrauben in flachen offenen Holzkisten bereit liegen.

© Albert Renger-Patzsch Archiv/ Ann und Jürgen Wilde/ VG Bild-Kunst, Bonn 2017

"Hundert Jahre Zündapp"

19. April bis 16. Juli 2017

Industriefotos von Albert Renger-Patzsch

Bei der Massenmotorisierung in den 1930er Jahren spielte in Deutschland das Motorrad eine wichtige Rolle. Einer der führenden Hersteller war das Nürnberger Unternehmen Zündapp. 1929 errichtete Zündapp ein neues Werk, das hinsichtlich Architektur und Fertigungsmethoden als ultramodern galt. Ebenso avantgardistisch war die Werksdokumentation.

Hierfür wurde der damals schon berühmte Fotograf Albert Renger-Patzsch (1897-1966) beauftragt. Als führender Vertreter der »Neuen Fotografie« suchte er in seinen betont sachlichen Aufnahmen grafische Strukturen und abstrakte Motive. Als Zündapp 1984 in Konkurs ging, konnte das Deutsche Technikmuseum das Firmenarchiv übernehmen und entdeckte den zwischenzeitlich vergessenen Foto-Schatz wieder.
Aus Anlass des hundertsten Jubiläums der Zündapp-Gründung ist er nun erneut zu sehen.

Zur Ausstellung