| |

Deutsches Technikmuseum - Mai

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Objekt des Monats Mai 2016

Foto: Die Elektronik-Steuereinheit ist 58 cm breit, 9 cm hoch und 15,9 cm tief. Auf der braunen Frontseite sind die Bedientasten mit Buchstaben, Ziffern oder Symbolen gekennzeichnet. Davor ein Faltblatt mit verschiedenen Rezept-Programmen.

Elektronik-Steuereinheit des Küchen-Computers COOKBIT, 1976 © SDTB / Foto: C. Kirchner

Elektronik-Steuereinheit des Küchen-Computers COOKBIT, 1976

In den 1970er Jahren war es noch schwer vorstellbar, wozu Computer in einem Privathaushalt dienen könnten. Die ersten mikroprozessorgesteuerten Produkte wurden für die Küche entwickelt.

1976 brachte die AEG-Telefunken den ersten Elektronik-Herd auf den bundesdeutschen Markt. Er bestand aus einer Elektronik-Steuereinheit, einem Elektronik-Bratofen sowie einer Kochfläche und wurde unter dem Markennamen COOKBIT vertrieben.

Die ausgestellte Elektronik-Steuereinheit war das Gehirn des Herdes. 120 Brat- und Backprogramme waren damit per Tastendruck abrufbar. COOKBIT kalkulierte je nach Programm die Garzeit, die Garstufe und die Temperatur. "Ein Knopfdruck macht Sie vom Zufall unabhängig", postulierte die AEG. Auf Werbefaltblättern wurden unterschiedliche Rezept-Programme angepriesen.

Basis für ein vielfältiges elektronisches System

Mit der Steuereinheit hatte die AEG ursprünglich noch mehr vor. Sie sollte als Basis für ein elektronisches System dienen, mit dem verschiedene Elektrogeräte gesteuert werden sollten: die Kaffeemaschine, der Eierkocher oder der Wäschetrockner. Diese Umsetzung erfolgte jedoch nicht. Und obwohl der 4.500 D-Mark teure COOKBIT kein Verkaufsschlager wurde, konnte sich die Firma AEG damit als innovatives Unternehmen profilieren.

Foto: Schaubild der Frontseite der COOKBIT-Steuereinheit. Die Bedientasten auf der braunen Anzeigenleiste sind mit Buchstaben, Ziffern oder Symbolen gekennzeichnet. Jeder Taste ist eine Funktion zugeordnet wie "Ende der Bratzeit" oder "Uhrzeit".

Die Beschreibung der Bedienelemente der COOKBIT-Steuereinheit von 1976 © SDTB / Historisches Archiv

Durch die fortschreitende Digitalisierung des Haushalts erfasst die Automatisierung und Fernsteuerung heute alle Bereiche des Wohnens. Im Deutschen Technikmuseum widmet sich in der Ausstellung "Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme" der Bereich "HOME. Das vernetzte Zuhause" diesen Aspekten.