| |

Deutsches Technikmuseum - Optik

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Optik

Foto des ersten professionellen Zoomobjektivs aus Berlin, dem sogenannten Astro-Transfocator.

Das erste professionelle Zoomobjektiv aus Berlin (Astro-Transfocator)

Der letzte Teil der Ausstellung befasst sich mit der fotografischen Optik. Hier können Sie einen Blick auf die Vielfalt von Objektivtypen werfen, die in den letzten 150 Jahren hergestellt worden sind.

Durchstreifen Sie ein Blätterbuch, um mehr Einblick in die Gesetzmäßigkeiten der Optik zu bekommen. Anschaulich können Sie dort etwas über Linsen, Objektivtypen, Fehlerkorrekturen und Objektivaufbauten erfahren.

Foto: Ausstellungsbereich Optik mit Blick auf eine Linsenschleifmaschine, die noch von Hand bedient wird.

Linsenschleifmaschine

Eine Linsenschleifmaschine aus dem Feinoptischen Werk in Görlitz, die dort bis 1992 im Produktionsprozess eingesetzt war, ist mit umfangreichen Bearbeitungswerkzeugen und noch im Werk aufgenommenen Arbeitsfotos aufgestellt.

Ein Stereo-Tischbetrachter vermittelt Ihnen eindrucksvolle dreidimensionale Eindrücke von der Objektiv- und Kameraherstellung der Firma Voigtländer in Braunschweig zu Beginn der 1950er Jahre.

Stimmungsvolles Foto verschiedenster messingleuchtender Objektive als kleine Enzyklopädie