| |

Deutsches Technikmuseum - Aktuelle Mitteilungen

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Aktuelle Mitteilungen des Zucker-Museums

Journalisten und Journalistinnen, die für ihre Berichterstattung hochauflösende Downloads von Pressefotos nutzen möchten, bitten wir, diese wichtigen Hinweise zu beachten.

Die neuesten 40 Medieninfos und Fotos als RSS-Feed.


Alles Zucker! Neue Publikation der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

ob der Panzer eines Hummers, eine Kartoffel oder ein Baumstamm – sie alle enthalten Zuckerverbindungen. Als Baustoff, Energielieferant und Informationsträger sind Zucker allgegenwärtig. Ohne sie gäbe es kein Leben auf der Erde. Während Zucker als Süßungsmittel zunehmend in der Kritik steht, ist er als Ersatz für fossile Rohstoffe ein Hoffnungsträger für Medizin, Industrie und Energiegewinnung.

Das Deutsche Technikmuseum in Berlin hat diesem vielseitigen und spannenden Gegenstand im Jahr 2015 eine eigene Dauerausstellung gewidmet, nun ist im Berliner be.bra Verlag die Publikation zum Thema erschienen.
Reich illustriert erzählt „Alles Zucker! Nahrung – Werkstoff – Energie“ die Geschichte des Zuckers in all seinen Formen durch biologische Reiche und menschliche Gesellschaften hinweg.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Tiziana Zugaro

PM: Alles Zucker! Neue Publikation der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin vom 27.10.2017 als PDF (57 KB)


Terminhinweis: Buchvorstellung "Alles Zucker!" am 26.10. im Deutschen Technikmuseum

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor wenigen Tagen ist die neue Publikation der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) im be.bra-Verlag erschienen: "Alles Zucker! Nahrung – Werkstoff – Energie". Ob der Panzer eines Hummers, eine Kartoffel oder ein Baumstamm – sie alle enthalten Zuckerverbindungen. Als Baustoff, Energielieferant und Informationsträger sind Zucker allgegenwärtig. Ohne sie gäbe es kein Leben auf der Erde. Reich illustriert erzählt das Buch die Geschichte des Zuckers in all seinen Formen durch biologische Reiche und menschliche Gesellschaften hinweg. Während Zucker als Süßungsmittel zunehmend in der Kritik steht, ist er als Ersatz für fossile Rohstoffe ein Hoffnungsträger für Medizin, Industrie und Energiegewinnung.

Am 26. Oktober präsentieren die Herausgeber des Buches für die SDTB, Dr. Volker Koesling und René Spierling, gemeinsam mit dem be.bra-Verlag das Buch dem Publikum. Ein Rundgang durch die Zucker-Ausstellung des Museums rundet die Veranstaltung ab. "Alles Zucker!" ist im Buchhandel und im Museumsshop des Deutschen Technikmuseums in Berlin erhältlich.

Buchvorstellung: Alles Zucker! Nahrung – Werkstoff – Energie
Donnerstag, 26.10.2017, 18.00 Uhr (Einlass 17.30 Uhr)
Deutsches Technikmuseum, Trebbiner Straße (Neubau-Eingang), 10963 Berlin
Eintritt frei!

Der Platz ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis 24. Oktober für die Veranstaltung an, per E-Mail an: mail@bebraverlag.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auch auf unserer Website:

http://sdtb.de/technikmuseum/veranstaltungen/alles-zucker-nahrung-werkstoff-energie/?termin=1&tbl=http%3A%2F%2Fsdtb.de%2Ftechnikmuseum%2Fveranstaltungen%2F164%2F

Mit freundlichen Grüßen
Tiziana Zugaro

PM: Terminhinweis: Buchvorstellung "Alles Zucker!" am 26.10. im Deutschen Technikmuseum vom 12.10.2017 als PDF (132 KB)


Pressekonferenz am 24.11.2015

Ausstellungseröffnung "Alles Zucker!" im Deutschen Technikmuseum

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 26. November 2015 eröffnet das Deutsche Technikmuseum in Berlin auf 800 Quadratmetern die neue Dauerausstellung "Alles Zucker! Nahrung – Werkstoff – Energie".

Die Frage, was die Welt im Innersten zusammenhält, wird hier überraschend beantwortet: Unsere Welt besteht aus Zucker! Denn Zucker ist weit mehr als nur ein Süßungsmittel - Zucker sind die häufigsten Biomoleküle auf dieser Welt, ohne die es kein Leben gäbe. Neben den klassischen Aspekten des ehemaligen Zucker-Museums (1904 bis 2012 in Berlin-Wedding), das sich der Produktion, Verwendung und Sozialgeschichte von Rohr- und Rübenzucker widmete, wird das Thema Zucker aus vielen neuen Blickwinkeln beleuchtet.

Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung ein:

Dienstag, 24. November 2015, 11 Uhr
Ort: Deutsches Technikmuseum, Neubau 2.OG

Es sprechen:
Prof. Dr. Dirk Böndel, Vorstand der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin
Günter Jakobiak, Vorsitzender Fördererkreis Zucker-Museum e.V.
Dr. Volker Koesling, Kurator der Ausstellung

Im Anschluss an die Statements haben Sie Gelegenheit, an einer Führung durch die Ausstellung teilzunehmen.

Der Termin eignet sich auch besonders für die Fotoberichterstattung.

Bitte beachten Sie, dass wir leider keinen Pressesplit zur Verfügung stellen können.

Um Anmeldung bis zum 22.11.2015 über folgenden Link wird dringend gebeten: http://anmeldung.sdtb.de/30

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen
Renate Förster

Pressemitteilung vom 16.11.2015 als PDF (31 KB)


Halbjahresprogramm des Deutschen Technikmuseums und des Science Center Spectrum

Juli bis Dezember 2015

Titelfoto vom Halbjahresprogramm der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Informationen und Termine zu Ausstellungen, Veranstaltungen und Angeboten der beiden Stiftungs-Häuser in Berlin-Kreuzberg.

Zum Halbjahresprogramm Juli bis Dezember 2015 als PDF (3,5 MB)