| |

Deutsches Technikmuseum - Medieninfo: Pressekonferenz: Der erste Computer der Welt

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Einladung zur Pressekonferenz: Der erste Computer der Welt

Deutsches Technikmuseum zeigt im Zuse-Jahr 2010 neue Ausstellung
„Konrad Zuse und der Beginn des Computerzeitalters“

Pressetermin: Dienstag, 7. Sept. 2010, 11.00 Uhr
Ort: Deutsches Technikmuseum

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die ersten Computer der Welt wurden in Berlin gebaut. Diese Tatsache ist für viele Menschen überraschend, werden doch oftmals die USA als Wiege der digitalen Revolution angesehen. Das Computerzeitalter begann jedoch tatsächlich in den 1930er Jahren in Laufentfernung zum Deutschen Technikmuseum: In Berlin-Kreuzberg baute der Tüftler Konrad Zuse die ersten Computer der Welt.

Aus Anlass seines 100. Geburtstags zeigt das Deutsche Technikmuseum eine neu konzipierte interaktive Dauerausstellung: Der erste Computer - Konrad Zuse und der Beginn des Computerzeitalters. Die Schau stellt Zuse als Erfinder, Unternehmer und Künstler vor. Sie stellt seine Erfindungen in den Kontext der Zeitgeschichte und der Technikgeschichte.
 
Wir möchten Sie herzlich zur Pressekonferenz am Dienstag, 7. September, um 11:00 Uhr einladen.
 
Es sprechen Museumsdirektor Prof. Dirk Böndel, Prof. Dr. Wolf-Dieter Lukas (Abteilungsleiter Schlüsseltechnologien, Bundesministerium für Bildung und Forschung) und Ausstellungskuratorin Hadwig Dorsch.

Die Ausstellung ist ab Donnerstag, 9. September, für die Besucher offen.


Bitte melden Sie sich bis Montag, 6. September, über das Internet für die Pressekonferenz an: http://anmeldung.sdtb.de/6

  • Icon von PDF-Datei

    Einladung zur Pressekonferenz: Der erste Computer der ...

  • Icon von PDF-Datei

    Medieninfo: Daten und Fakten zur Zuse-Ausstellung

  • Icon von PDF-Datei

    Medieninfo: Meilensteine der Computergeschichte

  • Icon von PDF-Datei

    Vita Konrad Zuse - Erfinder, Unternehmer und ...

  • Blick in die Ausstellung: Der erste Computer. Konrad Zuse und der Beginn des Computerzeitalters

    Blick in die Zuse-Ausstellung

  • Die Z22 gehoerte zu den erfolgreichsten Modellen der Zuse KG und wurde Ende der 1950er Jahre vor allem im wissenschaftlichen Instituten genutzt

    Zuse-Computer Z22

  • Programmsteuerung der Z11 mit Lochstreifen

    Programmsteuerung der Z11 mit Lochstreifen

  • Das Dateneingabegeraet Z16 der Zuse KG wurde in  den 1960er Jahren in der Gesundheitsverwaltung eingesetzt.

    Dateneingabegeraet Z16, 1956

  • Der Computer Z1 wurde mit einem Filmstreifen mit Loechern programmiert. Die Kurbel diente der manuellen Taktung.

    Konrad Zuses Nachbau der Z1

  • Konrad Zuses Nachbau der Z1, des ersten Computers der Welt, 1989 (Original 1938)

    Konrad Zuses Nachbau der Z1

  • Blick in die Z1
View in the Z1

    Blick in die Z1

  • Konrad Zuse am Z1 Nachbau im Deutschen Technikmuseum
Konrad Zuse and the replica of Z1 in the german technical museum

    Z1 Nachbau im Deutschen Technikmuseum

  • Konrad Zuse am Nachbau der Z1
Konrad Zuse and the replica of Z1

    Konrad Zuse am Nachbau der Z1

  • Konrad Zuse

    Konrad Zuse

  • Zuse-Jahr-2010
Zuse-Year-2010

    Zuse-Jahr-2010

  • Programmwerk der Z1
program unit of the Z1

    Programmwerk der Z1

  • Konrad Zuse kontrolliert einen Lochstreifen der Z4
Konrad Zuse controls a punch tape of the Z4

    Konrad Zuse kontrolliert einen Lochstreifen der Z4

  • Z1 im Wohnzimmer von Konrad Zuses Eltern in der Methfesselstraße in Berlin-Kreuzberg
Z1 in the living room of Zuses parents Methfesselstreet in Berlin-Kreuzberg

    Z1 im Wohnzimmer von Konrad Zuses Eltern

  • Icon von PDF-Datei

    Faltplakat zur Zuse-Ausstellung