| |

Deutsches Technikmuseum - Pressemappe-Windstaerken

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Neue Ausstellung: WINDSTÄRKEN im Deutschen Technikmuseum

Windgott, Gegenwindfahrrad, Wetterhahn und Rotorblatt erzählen Geschichten zum Wind

26. Oktober 2011 bis 28. Februar 2013

Mit der Sonderausstellung WINDSTÄRKEN eröffnet das Deutsche Technikmuseum am 26. Oktober 2011 die erste große Ausstellung, die vom Wind und seiner Energie erzählt. Die ganze Vielfalt des Phänomens Wind wird dabei auf 1050 Quadratmetern anschaulich und unterhaltsam präsentiert – von seinem Einfluss auf Natur, Kunst und Kultur bis hin zur Idee, die Kraft des Windes für die Energieversorgung zu nutzen.

Kinder und Jugendliche können die Ausstellung in Begleitung des Windgeistes Kurt erleben:
Sein Bild kennzeichnet spezielle Kindertexte, die eine Berliner Schulklasse der Stufe 9 (Beethoven-Schule, Lankwitz) verfasst hat.
Zur Ausstellung startet ein museumspädagogisches Begleitprogramm, das durch das Bundesumweltministerium gefördert wird. Das Angebot umfasst kostenlose (nur Museumseintritt) lehrplanorientierte Führungen für Schulklassen der Stufen 1-13 sowie für Kita-Gruppen. Zudem gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm mit Diskussionen, Vorträgen und weiteren Veranstaltungen.

Unter der Schirmherrschaft des Bundesumweltministers.

  • Icon von PDF-Datei

    Medieninfo zur Ausstellung - Windstärken

  • Icon von PDF-Datei

    MI zum Laufzeitende: Nur noch drei Wochen ...

  • Icon von PDF-Datei

    MI: Mehr Wind! Deutsches Technikmuseum verlängert Sonderausstellung ...

  • Icon von PDF-Datei

    Vorabflyer zur Ausstellung - Windstärken

  • Icon von PDF-Datei

    Daten und Fakten zur Ausstellung - Windstärken

  • Icon von PDF-Datei

    Begleitprogramm zur Ausstellung - Windstärken

  • Besucher im Bereich - Was ist Wind

    Was ist Wind

  • Besucherinnen der Fotostation im Windkanal

    Fotostation im Windkanal

  • Blick in die Ausstellung WINDSTAERKEN

    Blick in die Ausstellung WINDSTAERKEN

  • Rotorblattsegmente im Bereich - 125 Jahre Windstrom.

    Rotorblattsegmente im Bereich 125 Jahre Windstrom.

  • Wind wirkt Wunder

    Wind wirkt Wunder

  • Blick in den Ausstellungsbereich - Wind als Bedrohung

    Blick in den Ausstellungsbereich - Wind als ...

  • Besucherinnen am Windparkplanungsspiel

    Windparkplanungsspiel

  • Blick in den Bereich der Ausstellung zur historischen Entwicklung von Stromerzeugung durch Windenergie.

    Werkstatt von Wolfgang Wienpahl

  • Termiten nutzen den Wind zur Kuehlung und Lueftung ihres Baus.

    Termitenbau

  • Der Albatross braucht Windstaerke 3 als Aufwind zum Starten. Der Albatros ist bei Windstille nicht 
überlebensfaehig. Dann aber ist der elegante Segler und verbringt fast sein ganzes Leben in der Luft.

    Albatross

  • Das Gegenwindfahrrad wird durch die Antriebskraft des Windes 
fortbewegt. Die Kraefteübertragung des Windrades 
auf das Vorderrad erfolgt ueber eine Kette.

    Gegenwindfahrrad

  • Zu Ketten aneinandergereiht entwickeln diese Drachen 
Tragkraefte, die ausreichen, um Menschen in die Hoehe zu tragen

    Cody-Drachen

  • Die sogenannten Whirligigs 
sind in den USA sehr beliebt als Haus- und Gartenschmuck.

    US-Praesident Abraham Lincoln als Windspiel

  • Musiker und Komponist ist der Wind, der abhaengig von der 
Windstaerke an den Saiten zauberhafte Melodienfolgen erzeugt.

    Windharfe

  • Die Designstudie faehrt von allein, wenn der Wind von vorne blaest.

    Gegenwindfahrzeug

  • Die kleine Skulptur aus dem arktischen Kanada zeigt eine Iunuit, die sich sinnbildlich vor dem unberechenbaren kalten Winden des Schicksals schuetzt.

    Windschirm

  • Der Ansatz eines 38-Meter-Rotorblatts eines modernen Windrads wird in Position gebracht.

    Aufbau der Ausstellung WINDSTAERKEN

  • Bockwindmuehle im Museumspark

    Bockwindmuehle im Museumspark

  • Offshore-Windpark Nysted
(72 x SWT 2,3 MW von Siemens Wind Power, ehemals Bonus Energy A/S)
mit 165,6 MW Gesamtleistung der derzeit groesste Windpark Europas und groesste Offshore-Windpark weltweit
Schiff: m.v. Christoffer , DK
22.3.2006

    Ofshore-Windpark Nysted/DK

  • Wharrels Hill Wind Farm (8 x Nordex N60/1300kW), Cumbria, England, UK
9.8.2007

    Wharrels Hill Wind Farm , Cumbria, England, ...

  • Tripile-Fundamente für die Offshore-Windkraftanlagen BARD VM auf dem Gelaende der Cuxhaven Steel Construction GmbH in Cuxhaven, ein Unternehmen der BARD Gruppe. 
Tripile-foundations for BARD VM offshore wind turbines on the production site of Cuxhaven Steel Construction GmbH in Cuxhaven, a company of the BARD group. 
28.4.2010

    Bau von Tripile-Fundamenten , Cuxhaven

  • Transport von Rotorblaettern für Repower-Windkraftanlagen vom Hafen Rosyth zur Burnfoot Hill Windfarm in Schottland
Transportation of rotor blades for Repower wind turbines from Rosyth harbour to Burnfoot Hill wind farm in Scotland
23.8.2010

    Transport von Rotorblaettern von Rosyth nach Burnfoot ...

  • Hochspannungsleitung am Windpark Duben in der Lausitz
Power line near Duben windfarm in Lausitz region
9.4.2011

    Hochspannungsleitung am Windpark Duben

  • Offshore-Windpark BARD Offshore 1 in der Nordsee 
Offshore windfarm BARD Offshore 1 in the North Sea
21.7.2011

    BARD Offshore 1, Windpark in der Nordsee