| |

Science Center Spectrum - Terminkalender

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Termine

Aktuelle Hinweise zu besonderen, einmalig oder unregelmäßig stattfindenden Veranstaltungen, Vorführungen und Terminen erhalten Sie hier in unserer Terminübersicht.

Kalendarische Übersicht der Termine im

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234

Weitere Termine

Freitag, 19.07.2019

  1. Foto: Eine Metallschale mit überquellendem weißen Nebel.Vorführung: Kälter als kalt - Coole Experimente bei -196 Grad

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss

    Lässt sich eine Banane als Hammer einsetzen? Können Rosen zersplittern wie Glas? Und: Wieso schweben manche Objekte bei tiefen Temperaturen plötzlich scheinbar schwerelos dahin?

    Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir in der Experimentalvorführung, die sich ganz Phänomenen und Experimenten bei sehr tiefen Temperaturen widmet, auf den Grund. Oder anders ausgedrückt: Es erwarten Sie und Euch richtig "coole" Versuche bei minus 196 Grad Celsius!

    • Experimental-Vorführung für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Keine Anmeldung, begrenzte Platzanzahl
    • Nur Museumseintritt (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler freien Eintritt)

    Vortrag: Kälter als kalt - Coole Experimente bei -196 Gradmehr Informationen

Samstag, 20.07.2019

  1. Foto: Eine Metallschale mit überquellendem weißen Nebel.Vorführung: Kälter als kalt - Coole Experimente bei -196 Grad

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss

    Lässt sich eine Banane als Hammer einsetzen? Können Rosen zersplittern wie Glas? Und: Wieso schweben manche Objekte bei tiefen Temperaturen plötzlich scheinbar schwerelos dahin?

    Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir in der Experimentalvorführung, die sich ganz Phänomenen und Experimenten bei sehr tiefen Temperaturen widmet, auf den Grund. Oder anders ausgedrückt: Es erwarten Sie und Euch richtig "coole" Versuche bei minus 196 Grad Celsius!

    • Experimental-Vorführung für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Keine Anmeldung, begrenzte Platzanzahl
    • Nur Museumseintritt (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler freien Eintritt)

    Vortrag: Kälter als kalt - Coole Experimente bei -196 Gradmehr Informationen

Sonntag, 21.07.2019

  1. Foto: Eine Metallschale mit überquellendem weißen Nebel.Vorführung: Kälter als kalt - Coole Experimente bei -196 Grad

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss

    Lässt sich eine Banane als Hammer einsetzen? Können Rosen zersplittern wie Glas? Und: Wieso schweben manche Objekte bei tiefen Temperaturen plötzlich scheinbar schwerelos dahin?

    Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir in der Experimentalvorführung, die sich ganz Phänomenen und Experimenten bei sehr tiefen Temperaturen widmet, auf den Grund. Oder anders ausgedrückt: Es erwarten Sie und Euch richtig "coole" Versuche bei minus 196 Grad Celsius!

    • Experimental-Vorführung für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Keine Anmeldung, begrenzte Platzanzahl
    • Nur Museumseintritt (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler freien Eintritt)

    Vortrag: Kälter als kalt - Coole Experimente bei -196 Gradmehr Informationen

Dienstag, 23.07.2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. SteinertFerienprogramm: Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum, EG

    In dieser Vorführung erfährt man, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.

    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)

Mittwoch, 24.07.2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. SteinertFerienprogramm: Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum, EG

    In dieser Vorführung erfährt man, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.

    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)

Donnerstag, 25.07.2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. SteinertFerienprogramm: Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum, EG

    In dieser Vorführung erfährt man, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.

    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)

Freitag, 26.07.2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. SteinertFerienprogramm: Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum, EG

    In dieser Vorführung erfährt man, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.

    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)

Samstag, 27.07.2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. SteinertFerienprogramm: Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum, EG

    In dieser Vorführung erfährt man, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.

    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)

Sonntag, 28.07.2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. SteinertFerienprogramm: Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum, EG

    In dieser Vorführung erfährt man, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.

    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)

Dienstag, 30.07.2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. SteinertFerienprogramm: Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum, EG

    In dieser Vorführung erfährt man, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.

    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)

Mittwoch, 31.07.2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. SteinertFerienprogramm: Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Veranstaltungsraum, EG

    In dieser Vorführung erfährt man, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.

    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)