| |

Deutsches Technikmuseum - Startseite

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Willkommen auf den Webseiten des Deutschen Technikmuseums Berlin

Ausstellungen

Das Deutsche Technikmuseum bietet Ihnen eine Vielzahl an interessanten und überraschenden Einblicken in die Kulturgeschichte der Technik. Überzeugen Sie sich selbst!

Abbildung des Lageplans der Ausstellungsbereiche im Museum

Angebote: Bildungsangebote

Für Männer und Frauen, für Menschen mit und ohne Behinderungen, für Junge und Alte – egal, woher sie kommen und was sie schon über Technik wissen.
Besonders willkommen sind uns unsere Stammgäste: Familien wie auch andere Kleingruppen und Schulklassen.

Grafik: Das Europäische Logo für Texte, die man leicht lesen kann. Eine weiße Figur schaut über ein großes Buch. Auf dem Buch ist eine Hand mit dem Daumen nach oben.

Leichte Sprache: Besuch im Technikmuseum

Das Deutsche Technikmuseum hat ein Film-Projekt
in Leichter Sprache gemacht.
In den Filmen gibt es viele Infos
über das Deutsche Technikmuseum.

Objekt des Monats: Krawatten der deutschen Eisenbahnen, 1991/1994

Foto: Die beiden Krawatten sehen fast identisch aus. Sie unterscheiden sich jedoch durch die jeweils in der Mitte klein aufgestickten Logos "DR" beziehungsweise "DB". © SDTB / Foto: C. Kirchner

Krawatten sind in der Regel kein Symbol für Veränderung – bei diesen beiden Exemplaren ist das anders.

Ausstellungsvitrine im
Eingangsbereich des Hauptgebäudes

Browse vorherige Nachricht2/6nächste Nachricht

Grosse Galerie: Gesichter der Arbeit, Ostberliner Industriebetriebe (1971 - 1986)

Schwarzweißfoto: Eine ältere Arbeiterin im verschmutzten Arbeitskittel nutzt eine Arbeitspause, um fröhlich lachend ihr Haar zu kämmen. © SDTB, Historisches Archiv / Foto: Günter Krawutschke

Der Fotograf Günter Krawutschke ist Chronist einer Arbeitswelt, wie sie schon kurz darauf so nicht mehr existiert.

Neubau, 4. OG
6. März 2019 bis 8. März 2020