| |

Deutsches Technikmuseum - Aktionen

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Aktionen

Blättern vorherige Nachricht2/7nächste Nachricht

TechLab: Sonntag 23. Juni 2019

  1. Foto verschiedener Smartphonehüllen aus Filz, Stoff und Kunststoff, genäht, bemalt, vielfarbig und manchmal glitzernd. Pimp your phone case – Gestalte deine Handyhülle neu!

    14.00 bis 17.00 Uhr, Bildungsraum Ladestraße (Zugang über Möckernstraße, hinter dem Science Center Spectrum)


    TechLab in den Ferien

    Benötigt Deine Handyhülle einen neuen Look? Hast Du Lust, eine ganz neue Hülle zu basteln? Bei uns kannst Du Dein Cover bunt bemalen und verrückt bekleben. Oder Du nähst dir einfach eine Handyhülle aus Filz. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
    • Für Kinder ab 8 Jahren (mit Begleitung)
    • Dauer etwa 30 Minuten
    • Bitte bring, wenn möglich, eine eigene Hülle mit!
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)

Führung: Sonntag 23. Juni 2019

  1. Foto: Ästhetisch ansprechendes Ensemble von Glaspipetten Pillen und Pipetten

    15.00 Uhr, Treffpunkt im Foyer des Technikmuseums in der Trebbiner Str., neben der Kasse


    Führung durch die Ausstellung


    Wieviel Chemie bestimmt unser alltägliches Leben? Können uns Arzneimittel jünger und gesünder machen? Ist Chemie immer nur negativ, ist Natur etwa auch Chemie?
    Diesen und anderen Fragen geht die Führung durch die Ausstellung "Pillen und Pipetten" nach. Sie erläutert die Geschichte der chemischen und pharmazeutischen Industrie und die besondere Bedeutung Berlins als Wissenschafts- und Forschungsstandort am Beispiel der Firma Schering.
    • Keine Voranmeldung, nur Museumseintritt
    • Dauer etwa 60 Minuten
    Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin und der Schering Stiftung, Berlin. Sie wird gefördert vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.Mehr Informationen

Ferienprogramm: Dienstag 25. Juni 2019

  1. Foto: Zwei Mädchen und ein Junge bauen an einem Tisch Würfel, Pyramiden und andere geometrische Körper zusammen. Mathemachen (ab 5 Jahre)

    10.00 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Junior Campus (Zugang über Möckernstraße)


    Workshop

    Die Mitmach-Ausstellung "mathemachen" öffnet ihre Türen direkt im Junior Campus des Deutschen Technikmuseums. Hier können Kinder an den interaktiven Stationen spannende Erfahrungen mit unterschiedlichen Themen der Mathematik sammeln.
    • Für Kinder von fünf bis acht Jahren und ihre Begleitung
    • Dauer etwa 30 Minuten
    • Es ist keine Anmeldung erforderlich und kostet nur den Museumseintritt.

Ferienprogramm: Dienstag 25. Juni 2019

  1. Foto: Eine Frau und zwei Jungen stehen hinter dem Modell eines historischen Segelschiffs. Es hat zwei Masten und viele Netze. Auf großer Fahrt (ab 6 Jahre)

    11.00 Uhr, Treffpunkt in der Eingangshalle im Technikmuseum (Zugang über Trebbiner Straße)


    Ahoi, Matrosinnen und Matrosen! Kommt mit auf große Fahrt!

    Wir erkunden, welche Schiffsarten es gibt und wofür Menschen diese nutzen. Hört von den Abenteuern des James Cook und entdeckt mit uns die versunkene Fracht einer chinesischen Dschunke. Außerdem begegnen wir einem Walfänger und werfen einen Blick in die Kabinen eines Auswandererschiffes.
    Um die Erlebnisse bildlich festzuhalten, erhält jedes Kind ein eigenes Logbuch.
    • Ab 6 Jahre (mit Begleitung)
    • Dauer 60 Minuten
    • Es ist keine Anmeldung erforderlich und kostet nur den Museumseintritt

Ferienprogramm: Dienstag 25. Juni 2019

  1. Foto: Das Wärmebild eines menschlichen Gesichts. Die Temperaturen der Haut sind in verschiedenen Farben sichtbar. "Licht fühlen – Wärme sehen"

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Spectrum, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss (Zugang über Möckernstrasse)


    Vorführung

    Wärme und Licht unterscheidet der Mensch leicht mit seinen Sinnen. Aus physikalischer Sicht gibt es jedoch viele Gemeinsamkeiten.
    Die Vorführung im Science Center Spectrum erläutert wichtige Zusammenhänge und erweitert die Wahrnehmung und den Blick mit Hilfe einer Thermokamera.

    • Experimental-Vorführung für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Keine Anmeldung notwendig
    • Begrenzte Platzanzahl
    • Nur Museumseintritt (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler freien Eintritt)
    Mehr Informationen

Ferienprogramm: Dienstag 25. Juni 2019

  1. Foto: Vier Mädchen testen ihren im Workshop programmierten Pi2go. Coding robots – Roboter steuern (ab 9 Jahre)

    13.00, 14.00 und 15.00 Uhr, Bildungsraum Ladestraße (Zugang über Möckernstraße, neben dem Spectrum)


    Workshop

    Ein Roboter fährt an einer Linie entlang - das kann ja nicht so schwer sein, denkt ihr? Aber was muss der Roboter wirklich lernen, um die Linie zu "erschnüffeln" und nicht vom Weg abzukommen? Der Pi2Go ist mit Rädern und Motor sowie Abstands- und Lichtsensoren ausgestattet.
    Im Workshop lernt ihr den kleinen Roboter kennen und bringt ihm bei, was er für seine doch nicht ganz so einfache Aufgabe können muss.

    Durchgeführt von Pegx_Labs.
    • Für Kinder ab 9 Jahren (gern in erwachsener Begleitung)
    • Dauer etwa 45 Minuten
    • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich.

In der Werkstatt: Mittwoch 26. Juni 2019

  1. Foto: Ein Junge setzt Lettern an einer historischen Druckmaschine. Welche Botschaft wird hier wohl verewigt? Erinnerungskarten drucken

    11.00 bis 14.00 Uhr; Ausstellung Drucktechnik, Altbau, 2. OG


    Ferienprogramm

    Gestalte deine eigene Erinnerungskarte und drucke sie selbst an der über 100 Jahre alten Boston-Tiegel-Handpresse!
    Das Ergebnis darfst Du selbstverständlich mit nach Hause nehmen.

    • Für Kinder ab 6 Jahren, mit Begleitung
    • Dauer etwa 30 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt
    • Keine Anmeldung erforderlich

Ferienprogramm: Mittwoch 26. Juni 2019

  1. Foto: Das Wärmebild eines menschlichen Gesichts. Die Temperaturen der Haut sind in verschiedenen Farben sichtbar. "Licht fühlen – Wärme sehen"

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Spectrum, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss (Zugang über Möckernstrasse)


    Vorführung

    Wärme und Licht unterscheidet der Mensch leicht mit seinen Sinnen. Aus physikalischer Sicht gibt es jedoch viele Gemeinsamkeiten.
    Die Vorführung im Science Center Spectrum erläutert wichtige Zusammenhänge und erweitert die Wahrnehmung und den Blick mit Hilfe einer Thermokamera.

    • Experimental-Vorführung für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Keine Anmeldung notwendig
    • Begrenzte Platzanzahl
    • Nur Museumseintritt (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler freien Eintritt)
    Mehr Informationen

Ferienprogramm: Donnerstag 27. Juni 2019

  1. Historisches Foto: Otto Lilienthal mit seinem Doppeldecker aus Leinenstoff und Weidenruten.© SDTB, Archiv Der Traum vom Fliegen (6 bis 12 Jahre)

    11.00 Uhr, Treffpunkt in der Eingangshalle im Technikmuseum (Zugang über Trebbiner Straße)


    Menschen haben schon immer vom Fliegen geträumt. Doch erst vor etwas mehr als hundert Jahren gelangen Otto Lilienthal erfolgreiche Gleitflüge. Eine Zeitreise durch die Geschichte der Luftfahrt führt uns von dort zu den Anfängen des Motorflugs und weiter bis zum modernen Cockpit. Wir treffen einen "unheimlichen Piloten" und entdecken, was es mit dem "Blindflug" auf sich hat.

    Die interaktive Museumstour wird von einem bunten Mitmachheft begleitet, das anschließend mit nach Hause genommen werden kann.
    • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren (mit Begleitung)
    • Dauer 60 Minuten
    • Es ist keine Anmeldung erforderlich und kostet nur den Museumseintritt.

Ferienprogramm: Donnerstag 27. Juni 2019

  1. Foto: Das Wärmebild eines menschlichen Gesichts. Die Temperaturen der Haut sind in verschiedenen Farben sichtbar. "Licht fühlen – Wärme sehen"

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr, Spectrum, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss (Zugang über Möckernstrasse)


    Vorführung

    Wärme und Licht unterscheidet der Mensch leicht mit seinen Sinnen. Aus physikalischer Sicht gibt es jedoch viele Gemeinsamkeiten.
    Die Vorführung im Science Center Spectrum erläutert wichtige Zusammenhänge und erweitert die Wahrnehmung und den Blick mit Hilfe einer Thermokamera.

    • Experimental-Vorführung für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Keine Anmeldung notwendig
    • Begrenzte Platzanzahl
    • Nur Museumseintritt (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler freien Eintritt)
    Mehr Informationen
Blättern vorherige Nachricht2/7nächste Nachricht