| |

Deutsches Technikmuseum - Themenführungen

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Themenführungen

Schwarzweißfoto: Die Pilotin Thea Rasche in ihrem Leichtflugzeug

Für Erwachsene und Jugendliche:

  • Von den Geschichten hinter den Dingen
    In dieser Führung begegnen die Teilnehmer Geschichten und Objekten von Menschen, die alle einen besonderen Bezug zur Technik hatten - als berühmter Erfinder, normale Arbeiterin, als Familie auf einem Schiff, als Flugpionierin und als Soldat.
  • Technik und Natur
    Die Führung führt durch die Ausstellungen und den Museumspark. Sie thematisiert, wie Menschen Naturkräfte durch Technik nutzen und zerstören und in welchem Wechselverhältnis Natur und Technik zueinander stehen.
  • Fortschritt und Zerstörung
    Ist der Krieg der Vater der Technik? Oder hat Technik den Zweck, den Menschen ihr geben? In dieser Führung durch die Ausstellungen zu Eisenbahn, Schiffahrt und Luftfahrt geht es um Entwicklung, Anwendung und Folgen von Kriegstechnik.

Für Kinder:

  • Volldampf voraus!
    Eine spannende Reise durch die Lokschuppen in die Welt der Eisenbahnen zum Thema Dampf und Energie.
    Zum Mitmachen und Rätseln.

Dauer: jeweils 1 Stunde.
Schulklassen: deutsch 30,- Euro; englisch 40,- Euro
Erwachsene: deutsch und englisch 60,- Euro;
Kosten: jeweils zzgl. Gruppeneintritt, max. 25 Personen

Information und Buchung

Informationen und Buchungen (bitte mindestens 3 Wochen im Voraus) erfolgen über den Museumsdienst Berlin:

  • per E-Mail
  • unter Tel. 030 / 247 49-888, erreichbar Mo - Fr, 9-16 Uhr sowie Sa/So und feiertags 9-13 Uhr (außer Heiligabend, 1. Weihnachtstag und Neujahr)

Bitte beachten Sie: Die Themenführung "Volldampf voraus!" können Besucherinnen und Besucher mithilfe kostenloser Faltblätter in deutsch und englisch auch selbständig durchführen. Für einen selbständigen Rundgang zum "Traum vom Fliegen" gibt es ein kostenloses Mitmach-Heft für Kinder. Die Materialien sind an der Garderobe und dem Infostand erhältlich.