| |

Deutsches Technikmuseum - August

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Objekt des Monats August 2013

SW-Foto: In einem großen Schaufenster stehen zwei hohe Säulen. Sie sind rundum mit Hosenträgern geschmückt und nach Design, Muster und Preis sortiert. Auf dem Boden liegen kunstvoll arrangiert weitere Hosenträger.

Abbildung aus: Schaufensterkunst. Präsentation von Hosenträgern im Berliner Kaufhaus Hermann Tietz © SDTB / C. Kirchner

Aus der Museumsbibliothek: Zwei Bücher zur Stilkunde

In den Jahrzehnten vor Museumseröffnung hatte unser Förderverein bereits eine kleine Büchersammlung zusammengetragen. Sie bildet den Grundstock für den heute über 500.000 Bände umfassenden Gesamtbestand der Museumsbibliothek. Dabei handelte es sich anfangs fast ausschließlich um verkehrshistorische Literatur. Darum war es uns damals sehr wichtig, auch die anderen in den Ausstellungen gezeigten Themen für Bibliotheksnutzer anbieten zu können.

Die beiden ausgestellten Bücher behandeln die Aspekte Innenarchitektur, Werbung und Design und sind gute Beispiele für den Zeitgeist und die dominierenden Stilmerkmale der jeweiligen Erscheinungsdaten:

Elisabeth von Stephani-Hahn:

Schaufensterkunst: Lehrsätze und Erläuterungen. Berlin (Verlag von L. Schottlaender), 1926

Verblüffend für den heutigen Betrachter ist der Aufwand, der damals mit der Gestaltung von Schaufenstern und Verkaufsflächen betrieben wurde. Vergleichbares kann man heutzutage nur noch in wenigen Luxuskaufhäusern wie dem Londoner Harrods bestaunen.

Die Autorin war ab 1904 Leiterin der Schaufensterdekoration im Kaufhaus Wertheim in der Leipziger Straße und bis 1925 im künstlerischen Beirat des Hauses.

Bibliothekssignatur: 2/83/307

SW-Foto: Blick in eine im Jugendstil eingerichtete Diele, in der Mitte ein hoher Tisch mit runder Platte und sechseckigem Fuß. Auf einer Skizze Einrichtungsvorschläge, im Text Vorschläge zur Farbgestaltung.

Abbildung aus: Die Wohnung der Neuzeit. Entwurf einer Diele von Alfred Grenander © SDTB / C. Kirchner

Erich Haenel, Heinrich Tscharmann (Hrsg.):

Die Wohnung der Neuzeit. Leipzig (Verlagsbuchhandlung von J.J. Weber), 1908

Die beiden Herausgeber Erich Haenel (Kunsthistoriker und Direktor des Dresdner Historischen Museums) und Heinrich Tscharmann (Architekt und Hochschullehrer an der Technischen Hochschule Dresden) präsentieren in ihrem Werk von bekannten Architekten gestaltete Wohnräume.

Zu sehen ist beispielsweise eine Diele, entworfen von Alfred Grenander, dem Architekten zahlreicher Berliner U-Bahnhöfe.

Bibliothekssignatur: 2/83/320

Alle "Objekte des Monats" im Jahr 2013 wurden 1983, im ersten Jahr des Deutschen Technikmuseums, eingeworben. So zeigen wir die Bandbreite unserer frühen Sammlungen.