| |

Deutsches Technikmuseum - Aktuelle Mitteilungen

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Aktuelle Mitteilungen der Stiftung

Journalisten und Journalistinnen, die für ihre Berichterstattung hochauflösende Downloads von Pressefotos nutzen möchten, bitten wir, diese wichtigen Hinweise zu beachten.


Termine Oktober 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,
anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Oktober 2018.

Ab dem 11. Oktober hält der Barock Einzug ins Deutschen Technikmuseum. Die neue Sonderausstellung "Architectura navalis - Schwimmender Barock" präsentiert bis zum 13. Oktober 2019 auf 250 Quadratmetern hochwertige Schiffsmodelle, Schiffszeichnungen sowie Architekturfragmente und macht deutlich, was ein Barockschloss mit einem Schiffsheck verbindet.
Bitte vormerken: Am 9. Oktober um 11 Uhr haben Medienvertreterinnen und Medienvertreter die Möglichkeit, die Ausstellung in Anwesenheit der Kuratoren vorab zu besichtigen. Es folgt eine separate Presseeinladung.

Am 13. und 14. Oktober lädt das "Vintage Computing Festival Berlin" nicht nur Computerspezialisten auf eine digitale Zeitreise ein. Im Ausstellungsbereich werden historische Computer und Rechentechnik in Aktion gezeigt und im Game Room können auf klassischen Spielekonsolen und Heimcomputern historische Computerspiele ausprobiert werden.

Ende Oktober heißt es dann für Berliner und Brandenburger Schülerinnen und Schüler wieder: Ferien!  Und natürlich präsentiert das Deutsche Technikmuseum auch diesmal ein spannendes Herbstferienprogramm, das garantiert keine Langeweile aufkommen lässt.
Unter anderem bietet das Science Center Spectrum unter dem Motto "Erfunden - Erkunden!" spannende Einblicke in verschiedene Berliner Erfindungen. Zudem können Kinder und Familien Trickfilme selber machen, Handyhüllen gestalten, auf der über 100 Jahre alten Boston-Tiegel-Handpresse  Erinnerungskarten drucken und vieles mehr.

Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website: www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Steffi Hengst

 

Termine Oktober 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (118 KB)


Termine September 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im September 2018.

"Tag der offenen Tür im Depot für Kommunalverkehr" heißt es an allen September-Sonntagen. Jeweils von 10 - 18 Uhr haben Besucherinnen und Besucher in der Monumentenhalle die Gelegenheit, Schätze aus 150 Jahren Berliner Kommunalverkehr hautnah zu erleben. Der Eintritt ist frei.

Neben einem abwechsungsreichen Programm aus Führungen, Workshops und Vorführungen kommen Freunde der Dampftechnik am 09. September voll auf ihre Kosten. "Große Dampfparty" heißt es von 10 - 17 Uhr in der Ladestraße.

Während Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation ISS forscht und experimentiert, startet am Deutschen Technikmuseum am 20. September die neue Sonderaustellung "40 Jahre Deutsche im Weltall - Zwei Staaten, elf Raumfahrer, einhundert Objekte".  Bis zum 30. Dezember 2018 lassen Objekte wie der Startschlüssel der Sojus-Rakete oder ein Raumanzug vom Typ Sokol kleine und große Ereignisse der getrennten und gemeinsamen deutschen Raumfahrt lebendig werden.

Bitte vormerken: Am 19. September um 11 Uhr haben Medienvertreterinnen und Medienvertreter die Möglichkeit, die Ausstellung in Anwesenheit der Kuratoren vorab zu besichtigen. Kleine Überraschung: Es wird dabei echte Raumfahrer-Nahrung zum Probieren geben.
Es folgt eine separate Presseeinladung.

Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Steffi Hengst

 

Termine September 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (107 KB)


Termine August 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im August 2018.

Bitte beachten Sie besonders das abwechslungsreiche Sommerferienprogramm: In verschiedenen Workshops können junge Besucherinnen und Besucher unter anderem im Deutschen Technikmuseum aus alten Textilien neue, nützliche Dinge kreieren oder eine Papp-Halterung für ein Smartphone basteln, um damit in die virtuelle Realität einzutauchen. Das Science Center Spectrum lädt zu der Vorführung "Luft – Schall – Ton - Musik" oder dem Workshop "Rock’n Rohr" ein, bei dem mithilfe von unterschiedlich langen Kunststoffröhren hohe und tiefe Töne erzeugt werden.

Am 12. August heißt es dann wieder "Leinen los!", wenn  Modellbauvereine aus Berlin und Brandenburg ihre selbstgebauten, fernsteuerbaren Modellschiffe auf dem Museumsteich in voller Fahrt zeigen.

Am 25. August beteiligt sich die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin wieder an der Langen Nacht der Museen. Das Ladestraßen-Gelände und das Science Center Spectrum sind an diesem Abend von 18.00 Uhr bis 02.00 Uhr geöffnet. Hier können Besucherinnen und Besucher nonstop experimentieren, zudem werden ihnen viele spannende Aktionen rund um die Ausstellungen "Das Netz" und "Mensch in Fahrt" sowie den neu gestalteten Vorplatz geboten.

Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Steffi Hengst

 

Termine August 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (192 KB)


Sommerferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Häuser der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin bieten auch in diesem Sommer wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an:

Junge Besucherinnen und Besucher können im Deutschen Technikmuseum unter anderem Papier schöpfen, aus einer Zahnbürste einen Roboter basteln oder im Junior Campus Autos mit echtem Elektroantrieb zusammenschrauben. Neu dabei ist der Workshop "Eine Namenskette aus Morsezeichen", in dem Kinder mit kurzen und langen Holzperlen ihren Namen oder eine geheime Botschaft in Morsezeichen auf eine Kette fädeln können. Im Science Center Spectrum findet regelmäßig die spannende Experimentalvorführung "Licht fühlen – Wärme sehen" statt und im Workshop "Skope und Trope" entstehen Objekte, die die eigene Wahrnehmung erweitern, verändern oder täuschen können.

Alle Termine und Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Steffi Hengst

PM: Sommerferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin vom 04.07.2018 als PDF (153 KB)


Termine Juli 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Juli 2018.

Bitte beachten Sie besonders das umfangreiche und bunte Sommerferienprogramm: In verschiedenen Workshops können junge Besucherinnen und Besucher unter anderem im Deutschen Technikmuseum Pappkoffer bauen oder Trickfilme selber machen, im Junior Campus Seifenkisten bauen und im Bildungsraum Ladestraße Roboter steuern. Das Science Center Spectrum lädt zu der Vorführung "Licht fühlen – Wärme sehen" oder dem Workshop "Skope und Trope" ein, bei dem Objekte entstehen, die die eigene Wahrnehmung erweitern, verändern und täuschen können.

Ab dem 11. Juli ist in der Galerie Fototechnik die neue Sonderausstellung "Notenstecherei Paris, Berlin – Fotografien einer verlassenen Werkstätte" zu sehen. Nach der Auflösung der Notenstecherei von Joachim Paris im Frühjahr 1991 erwarb das Deutsche Technikmuseum das Inventar. Der Museumsfotograf Clemens Kirchner lichtete die Werkstatt, unmittelbar bevor die Objekte eingepackt wurden, ab. Entstanden sind dokumentarische Fotografien, die den Alltag dieses fast vergessenen Berufes festhalten und gleichzeitig die außergewöhnliche Ästhetik einer vergangenen Handwerkskunst erfahrbar machen.

Bitte vormerken: Am 10. Juli um 11 Uhr haben Medienvertreterinnen und Medienvertreter die Möglichkeit, die Ausstellung vorab in Anwesenheit des Fotografen und der Kuratoren zu besichtigen. Es folgt eine separate Presseeinladung.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Steffi Hengst

 

Termine Juli 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (197 KB)


Termine Juni 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Juni 2018.

Das Deutsche Technikmuseum bietet verschiedene Workshops an, unter anderem können junge Besucherinnen und Besucher mit verrückten Sachen Computer steuern, in der Werkstatt Ketten fädeln oder Handyhüllen basteln. Das Science Center Spectrum lädt zum Workshop "Elektronische Miniorgel" und der Vorführung der Nebelkammer ein. Ein Thementag am 2. Juni im Science Center Spectrum handelt von "Erfindungen aus und mit Bezug zu Berlin".

Anlässlich des diesjährigen Sehbehindertentags vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV) in Kooperation mit dem Deutschen Museumsbund (DMB) am 6. Juni bietet das Deutsche Technikmuseum zwei jeweils einstündige Tast-Führungen an.

Als besonderer Gast im Deutschen Technikmuseum erreicht am 9. Juni die Dampflok 01 509 mit einem Sonderzug den Museumsbahnhof und ist den Tag über auf dem Museumsgelände zu sehen. Am 10. Juni heißt es dann wieder "Leinen los!", wenn  Modellbauvereine aus Berlin und Brandenburg ihre selbstgebauten, fernsteuerbaren Modellschiffe auf dem Museumsteich in voller Fahrt zeigen.

Des Weiteren möchten wir Sie auf unsere Reihe "Forum Technoversum – die Zukunftsdebatte im Deutschen Technikmuseum" hinweisen. Wir diskutieren am 28. Juni ab 19 Uhr passend zur diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft zu dem Thema "Videobeweis, Ball-Ortung & Co. – Wie verändert moderne Technik den Fußball?" im Museumscafé TorEins in der Ladestraße. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Tatjana Teller

 

Termine Juni 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (204 KB)


Termine Mai 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Mai 2018.

Das Deutsche Technikmuseum bietet verschiedene Workshops an, unter anderem können junge Besucherinnen und Besucher mit verrückten Sachen Computer steuern, in der Werkstatt Ketten fädeln oder kleine Zahnbürstenroboter bauen. Das Science Center Spectrum lädt zu dem Workshop "Wir bauen einen Elektromotor" und der Vorführung des Foucaultschen Pendels ein. Am Thementag "Wahrnehmung" am 10. Mai können Besucherinnen und Besucher hier ihren Riech-, Tast-, Hör-, und Sehsinn auf die Probe stellen.

Am 5. Mai findet im Anschluss an die re:publica, Europas größter Konferenz zu Digitalisierung und Gesellschaft, das Netzfest im Park am Gleisdreieck und in der Ladestraße des Deutschen Technikmuseums statt. Für die Besucherinnen und Besucher des Netzfestes ist an diesem Tag der Eintritt in die Netz-Ausstellung frei! Mehr Infos dazu gibt es am Stand des Museums auf dem Netzfest.

Auch in diesem Jahr feiert das Deutsche Technikmuseum den Internationalen Museumstag - am 13. Mai mit einem Sonderprogramm für große und kleine Entdeckerinnen und Entdecker und freiem Eintritt. Auf dem Museumsteich heißt es dann wieder "Leinen los!", wenn Modellbauvereine aus Berlin und Brandenburg ihre selbstgebauten, fernsteuerbaren Modellschiffe in voller Fahrt zeigen.

Am Deutschen Mühlentag am 21. Mai (Pfingstmontag) finden kostenlose Führungen durch die Bockwindmühle und die Holländermühle im Museumspark statt. Dabei kann man erfahren, wie ein Müller früher gelebt und gearbeitet hat und wie die Mühlentechnik funktioniert.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Tatjana Teller

 

Termine Mai 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (299 KB)


Termine April 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im April 2018.

Bitte beachten Sie besonders das Osterferienprogramm mit Angeboten im Deutschen Technikmuseum und im Science Center Spectrum: zum Beispiel die Workshops "Web dir was" und "Trickfilme selber machen", "Rennpappe basteln" im Junior Campus, "Roboter steuern" im Bildungsraum Ladestraße oder die Vorführung "Kälter als Kalt – coole Versuche bei -196°C" im Spectrum.

Das Science Center Spectrum lädt junge Besucherinnen und Besucher am 21. April zum Thementag "Abenteuer Schatten" ein. Verschiedene Vorführungen und Workshops machen hier unterschiedliche Facetten des Phänomens "Schatten" erlebbar.

Am 17. April findet im Deutschen Technikmuseum der Gastvortrag "Strom für die Welt: Wie die Elektropolis Berlin den Weltmarkt eroberte. Das Beispiel der chilenischen Steckdose" von Marion Steiner im Rahmen der Vortragsreihe "Die Wiederentdeckung der Industriekultur" des Berliner Zentrums Industriekultur (bzi) statt. Am 26. April hält Dr. Norman Pohl im Museum den Vortrag "Mythos Nachhaltigkeit?".

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Tatjana Teller

 

Termine April 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (234 KB)


Osterferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Häuser der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin bieten rund um Ostern ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an:

Junge Besucherinnen und Besucher können im Deutschen Technikmuseum zum Beispiel Osterschmuck aus Zinn bemalen und im Junior Campus Autos mit echtem Elektroantrieb zusammenschrauben.
Im Workshop „Ostereier einmal anders verstecken“ im Science Center Spectrum werden Oster-Postkarten so gestaltet, dass die Ostereier durch optische Täuschung nur noch schwer wiederzufinden sind.

Alle Termine und Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Tatjana Teller

Osterferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin vom 09.03.2018 als PDF (115 KB)


Termine März 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im März 2018.  

Bitte beachten Sie besonders das Osterferienprogramm mit Angeboten im Deutschen Technikmuseum und im Science Center Spectrum: zum Beispiel die Workshops "Schmuck bemalen", "Autos konstruieren" im Junior Campus, "Zahnbürstenroboter bauen" im Bildungsraum Ladestraße oder die Vorführung "Kälter als Kalt – coole Versuche bei -196°C" im Spectrum.

Ab dem 14. März ist in der Galerie Fototechnik die neue Sonderausstellung "Die Brieftaube als Fotograf – Geflügelte Pioniere der Luftbild-Fotografie" zu sehen. Sie erzählt die bislang wenig bekannte Geschichte der Brieftauben-Fotografie anhand von Fotos und Archivmaterial. Die durch Julius Neubronner entwickelte Idee, Brieftauben als Träger von Fotoapparaten einzusetzen gilt als wichtiges historisches Vorbild für die heutige Luftbildfotografie.
Bitte vormerken: Am 13. März um 13 Uhr haben Medienvertreter die Möglichkeit, die Ausstellung vorab in Anwesenheit des Kurators zu besichtigen. Es folgt eine separate Presseeinladung.

Des Weiteren möchten wir Sie auf unsere Reihe "Forum Technoversum – die Zukunftsdebatte im Deutschen Technikmuseum" hinweisen. Wir diskutieren am 22. März ab 19 Uhr unter dem Motto "YouTube-Stars, Helden und Verführer – Jugendliche und ihre digitale Parallelwelt" im Museumscafé Tor Eins in der Ladestraße. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Tatjana Teller

 

Termine März 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (208 KB)


Gründungsdirektor des Deutschen Technikmuseums Prof. Günther Gottmann ist gestorben

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie wir vor wenigen Tagen erfahren haben, ist der Gründungsdirektor des Deutschen Technikmuseums in Berlin, Professor Günther Gottmann, am 4. Februar 2018 im Alter von 86 Jahren in Berlin gestorben.

Prof. Dr. Dirk Böndel, Vorstand der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, sagte am Freitag in Berlin: "Mit Günther Gottmann verlieren wir einen außergewöhnlich starken und prägenden Gründungsdirektor – und einen sehr guten Freund. Er hat das Haus zu dem gemacht, was es heute ist. Seine Anregungen und kritischen Beiträge werden wir schmerzlich vermissen."

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der angehängten Pressemitteilung.

Mit freundlichen Grüßen
Tiziana Zugaro

 

PM: Gründungsdirektor des Deutschen Technikmuseums Prof. Günther Gottmann ist gestorben vom 09.02.2018 als PDF (55 KB)


Besucherrekord im Deutschen Technikmuseum und Science Center Spectrum in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Deutsche Technikmuseum und das Science Center Spectrum in Berlin haben im Jahr 2017 jeweils einen neuen Besucherrekord aufgestellt. 633.365 Menschen besuchten das "Museum für Entdecker!" inklusive dem dazugehörigen Science Center Spectrum – mehr als jemals zuvor! Im Vergleich zum Vorjahr (2016) bedeutet das einen Zuwachs von 3,24 Prozent. Beide Häuser gehören zur Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB), es gilt ein gemeinsamer Eintritt für die beiden direkt benachbarten Einrichtungen.

Auch das Science Center Spectrum mit seinen über 150 Hands-on-Experimenten hat im Jahr 2017 eine eigene Bestmarke erreicht: 235.651 Besucherinnen und Besucher fanden den Weg in das nach einer umfassenden Modernisierung im Jahr 2013 neu eröffnete Haus – ganze 5,5 Prozent mehr als im Vorjahr, dem bisherigen Besucher-Höhepunkt für das Science Center Spectrum.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung und den Daten und Fakten für die SDTB (Stand 2018).

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Tiziana Zugaro

PM: Besucherrekord im Deutschen Technikmuseum und Science Center Spectrum in Berlin vom 26.01.2018 als PDF (59 KB)

SDTB Zahlen Daten und Fakten vom 26.01.2018 als PDF (86 KB)


Termine Februar 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Februar 2018.

Bitte beachten Sie besonders das Winterferienprogramm mit Angeboten im Deutschen Technikmuseum und im Science Center Spectrum: zum Beispiel "Autos konstruieren" im Junior Campus, "Coding robots - Roboter steuern" im Bildungsraum Ladestraße oder die Vorführung "Licht fühlen - Wärme sehen" im Spectrum.

Wir empfehlen außerdem den neuen Workshop "In der Werkstatt: Verstrickt und zugenäht!" am 3. und 23.02. im Museum,  das Kita-Angebot "Geschichten aus dem Koffer" am 18.02. und Prof. Horst Zuses Vorführung des Computers Z3 am 11.02.

Am 15.02. hält Dr. Karl-Eugen Kurrer im Museum den Vortrag "Heinrich Müller-Breslau und die Berliner Schule der Baustatik", am 20.02. spricht Prof. Dr. Jörg Haspel, Landeskonservator Berlin, über "Die Luftfahrt: Adlershof und Tempelhof im europäischen Vergleich".

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:

www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Tatjana Teller

 

Termine Februar 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (203 KB)


Termine Januar 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Januar 2018.

Im Deutschen Technikmuseum wird in der Schmiede im Museumspark vorgeführt, wie aus einem Stück Eisen ein Werkzeug entsteht (07.01. und 21.01.). Im Workshop "Bristlebots" (07.01.) können junge Besucherinnen und Besucher kleine flitzende Zahnbürstenroboter bauen.
Neu ist im Januar die Führung "Geschichten aus dem Koffer" (14.01. und 27.01.), die Familien mit Kindern ab drei Jahren auf eine fantastische Reise mitnimmt.

Das Science Center Spectrum lädt junge Besucherinnen und Besucher im Januar zum Thementag "Wissenschaftsgeschichte" (14.01.) ein und bietet unter anderem Einblicke in das Schülerlabor Meilensteine.
Im Workshop "Elektronische Miniorgel" (27.01.) können die Teilnehmer ein elektronisches Musikinstrument entwickeln.

Am 16. Januar findet im Deutschen Technikmuseum der Gastvortrag "Netzwerk und Knoten. Die Elektropolis Berlin im globalen Kontext" von Dr. Thorsten Dame im Rahmen der Vortragsreihe "Die Wiederentdeckung der Industriekultur" des Berliner Zentrums Industriekultur (bzi) statt.

Am 18. Januar 2018 präsentiert das Deutsche Technikmuseum gemeinsam mit dem be.bra Verlag in der Ladestraße seine neue Publikation "Netz-Dinge. Vom Telegrafenkabel bis zur Datenbrille". Bitte merken Sie sich die Buchvorstellung an diesem Tag um 18.00 Uhr vor!

Ihre Anmeldung oder Anfrage eines Rezensionsexemplars richten Sie bitte per E-Mail an mail@bebraverlag.de.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen, verbunden mit den besten Wünschen für die Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr,

Tatjana Teller

 

Termine Januar 2018 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (166 KB)


Termine Dezember 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat Dezember.

Wir möchten Sie besonders auf unser abwechslungsreiches Adventsprogramm hinweisen:
Das Science Center Spectrum lädt junge Besucherinnen und Besucher zu dem Workshop "Still erleuchtet jedes Haus" und zu der Vorführung "Kälter als Kalt – coole Versuche bei -196°C" ein. Im Deutschen Technikmuseum werden zur Vorweihnachtszeit unter anderem der Jacquard-Bandwebstuhl im Foyer, die Schmiede im Museumspark und gehackte Strickmaschinen in der Ausstellung "Textiltechnik" vorgeführt.

Ab 6. Dezember 2017 zeigt das Deutsche Technikmuseum in der Ladestraße "Umgeparkt - Autos aus dem Depot". Diese Schau bietet die einmalige Gelegenheit, den Besucherinnen und Besuchern des Museums für die Dauer eines halben Jahres 29 ansonsten nicht zugängliche Fahrzeuge aus der Sammlung zu präsentieren. Bitte merken Sie sich auch den Pressetermin dazu am 5. Dezember, 11 Uhr, vor. Am Nikolaustag können sich unsere kleinen und großen Besucherinnen und Besucher zudem auf einen Überraschungsbesuch des Weihnachtsmanns freuen!

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Tatjana Teller

 

Termine Dezember 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (137 KB)


Herbstferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Häuser der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin bieten auch in diesem Herbst wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an:

Junge Besucherinnen und Besucher können im Deutschen Technikmuseum unter anderem in der Werkstatt Papier schöpfen, im Junior Campus Autos mit echtem Elektroantrieb zusammenschrauben oder in der Ausstellung Schifffahrt eigene Trickfilme erstellen.
Das Puppentheaterstück "… und raus bist du?" greift kindgerecht das sensible Thema Mobbing auf.
Im Science Center Spectrum finden die spannende Vorführung und der Workshop "Warm und sicher durch den kühlen Herbst" statt.

Alle Termine und Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Tatjana Teller

PM: Herbstferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin vom 16.10.2017 als PDF (95 KB)


Termine November 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat November.

Wir möchten Sie besonders auf unser umfangreiches und abwechslungsreiches Herbstferienprogramm hinweisen.

Im Deutschen Technikmuseum bieten wir verschiedene Workshops an, unter anderem können junge Besucherinnen und Besucher mit verrückten Sachen Computer steuern, in der Werkstatt Erinnerungskarten drucken oder kleine Zahnbürstenroboter bauen. Neu dabei ist der Workshop "Film ahoi!", in dem Kinder und Jugendliche Trickfilme selbst erstellen können. Das Science Center Spectrum lädt junge Besucherinnen und Besucher zu der Vorführung und den Workshop "Warm und sicher durch den kühlen Herbst" ein.

Bei unseren Familienführungen entdecken Klein und Groß gemeinsam die Luft- und Schifffahrtaustellungen im Deutschen Technikmuseum. Im Junior Campus können Kinder und Jugendliche kleine Autos selbst konstruieren.

Unter dem Motto "In Aktion" werden im November unter anderem der Jacquard-Bandwebstuhl, die Schmiede im Museumspark, der 3D-Drucker und Konrad Zuses Computer Z3 vorgeführt.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website:
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Tatjana Teller

Termine November 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (185 KB)


Museumspark des Deutschen Technikmuseums ab Freitag wieder zugänglich

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Museumspark des Deutschen Technikmuseums in Berlin wird voraussichtlich ab Freitag, 13. Oktober, wieder für die Besucherinnen und Besucher zugänglich sein. Bis dahin sollen die Aufräumarbeiten im Park abgeschlossen sein. Das Sturmtief Xavier hatte am vergangenen Donnerstag erhebliche Schäden im Museumspark verursacht. Um die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher nicht zu gefährden, muss der Park während der Aufräumarbeiten auch am Mittwoch und Donnerstag, den 11. und 12. Oktober, geschlossen bleiben.

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin bittet um Verständnis für diese Einschränkungen.

Bitte beachten Sie: Das Museumsgebäude selbst, inklusive Ladestraße, sowie das Science Center Spectrum sind weiter ohne Einschränkungen zugänglich.

Mit freundlichen Grüßen
Tiziana Zugaro

PM: "Museumspark des Deutschen Technikmuseums ab Freitag wieder zugänglich" vom 10.10.2017 als PDF (42 KB)


Museumspark des Deutschen Technikmuseums wegen Sturmschäden bis mindestens 8.10. geschlossen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wegen aktueller Sturmschäden und den damit verbundenen Aufräumarbeiten bleibt der Museumspark des Deutschen Technikmuseums in Berlin für die Besucherinnen und Besucher bis mindestens Dienstag, 10. Oktober, aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Die Vorführung der Schmiede am Sonntag, 8.10., muss daher ausfallen. Auch die Brauerei kann während der Schließung des Museumsparks nicht besucht werden.

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin bittet um Verständnis dafür, dass sich die Aufräumarbeiten eventuell länger als bis Dienstag, 10. Oktober, hinziehen können.

Das Museumsgebäude selbst, inklusive Ladestraße, sowie das Science Center Spectrum sind ohne Einschränkungen zugänglich.

Mit freundlichen Grüßen
Tiziana Zugaro

PM: "Museumspark des Deutschen Technikmuseums wegen Sturmschäden bis mindestens 8.10. geschlossen" vom 06.10.2017 als PDF (41 KB)


Monatsvorschau Oktober 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat Oktober.

Ganz besonders möchten wir Sie auf unser umfangreiches und abwechslungsreiches Herbstferienprogramm hinweisen.
Im Deutschen Technikmuseum bieten wir verschiedene Workshops an, unter anderem können junge Besucherinnen und Besucher aus verrückten Sachen Computer steuern, in der Werkstatt Papier schöpfen oder kleine Roboter programmieren.

Bei unseren Familienführungen entdecken Klein und Groß gemeinsam die Luft- und Schifffahrtaustellungen im Deutschen Technikmuseum. Im Junior Campus können Kinder und Jugendich kleine Autos selbst konstruieren. Das Puppentheater Urania greift am 27. Oktober mit dem Stück "...und raus bist du!" kindgerecht das sensible Thema Mobbing auf.

Am 7. Und 8. Oktober findet in der Ladestraße des Deutschen Technikmuseums das "Vintage Computing Festival Berlin" statt.
Im Ausstellungsbereich werden historische Computer und andere EDV-Gerätschaften in Aktion gezeigt und im Game Room können historische Computerspiele gespielt werden.

Des Weiteren möchten wir Sie auf unsere Reihe "Forum Technoversum – die Zukunftsdebatte im Deutschen Technikmuseum" hinweisen.
Wir diskutieren am 19. Oktober unter dem Motto "Totalrisiko oder Tourismus-Hit – Fahrradfahren in Berlin" - im Museumscafé Tor Eins in der Ladestraße.

Das Science Center Spectrum lädt junge Besucherinnen und Besucher am 21. Oktober zu dem Workshop "Hingucker Moiré- Effekt" ein.

Ab dem 25. Oktober ist in unserer Galerie in der Fototechnik die neue Fotoausstellung "Das Internet als Ort – Fotografien von Heinreich Holtgreve" zu sehen.
Das Deutsche Technikmuseum widmet der faszinierenden Serie über das "Internet als Ort" eine Sonderausstellung. Zu sehen sind magische Bilder von LAN-Steckdosen in Kairoer Wohnungen oder von Räumen voller Kabel in Ostfriesland. Es folgt eine separate Presseeinladung.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Termine Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Oktober 2017 als PDF (135 KB)


Monatsvorschau September 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat September.

Wir möchten Sie insbesondere auf die Tage der offenen Tür im Depot für Kommunalverkehr in der Monumentenhalle aufmerksam machen - an allen September-Sonntagen sind hier bei freiem Eintritt Schnauzenbusse, Cadillacs und vieles mehr zu bestaunen.
Wie immer pendeln zwischen Technikmuseum und Monumentenhalle die Museumsbahn und Oldtimer-Busse.

Am 9. und 10. September findet in der Ladestraße die Große Dampfparty statt. Dampfmodellbauer aus Berlin, Brandenburg und Umgebung stellen ihre vorbildgetreuen Dampfmodelle vor.
Gezeigt werden Modelle aus allen Bereichen der Dampftechnik – von stationären Dampfmaschinen bis zu Dampfautomobilen.

Das Science Center Spectrum lädt junge Besucherinnen und Besucher am 9. September zu dem Workshop "Dein Gesicht als optische Illusion" ein.

Die Dauerausstellung "Manufakturelle Schmuckproduktion" wird am 14. September wiedereröffnet. In sechs Abteilungen, den "Kabinetten", wird gezeigt, wie Schmuck hergestellt wird.
Erstmals können Besucherinnen und Besucher dem Weg eines Schmuckstücks durch alle Produktionsschritte folgen.
Am 14. September, um 11 Uhr wird es für die Presse die Möglichkeit zu einem Presserundgang sowie einem Gespräch mit den Kuratorinnen geben!

Auch zwei Sondertermine machen neugierig: Eine von der Neuen Zürcher Zeitung bei uns ausgerichtete Podiumsdiskussion zum Thema Eisenbahn am 13. September und die Buchvorstellung zum Thema "Der Philosoph am Mikrofon: Walter Benjamins Rundfunkarbeiten" (Suhrkamp-Verlag) am 5. September im Museumscafé TorEins.
 
Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!
 
Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Termine Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im September 2017 als PDF (106 KB)


Termine Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im August

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei finden Sie die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat August 2017.

Besonders möchten wir Sie auf unser umfangreiches und buntes Sommerferienprogramm aufmerksam machen: Hier können Ferienkinder unter anderem Roboter programmieren, Pappkoffer bauen oder auf unserem Gelände zum Geocacher werden! Auch das Puppentheater Urania ist in diesem Jahr wieder dabei, mt einem Stück zum Thema Mobbing. Mit im Programm zudem das beliebte Papierschöpfen und - zum ersten Mal - das Basteln von eigenen Virtual-Reality-Brillen! Da kommt auf keinen Fall Langeweile in den Ferien auf!

Am 19. August nimmt das Deutsche Technikmuseum - ausschließlich im Bereich Ladestraße - an der Langen Nacht der Museen teil: Unter dem Motto "Made in Berlin" zeigen  wir im Science Center Spectrum und in den Ausstellungen "Mensch in Fahrt" und "Das Netz", welche spannenden Erfindungen und technischen Entwicklungen in Berlin ihren Ursprung haben. Ein Schellack-DJ legt dazu heiße Rhythmen aus den 1920er Jahren auf.

Weitere Termine finden Sie auf unserer Website unter sdtb.de
 
Wir freuen uns über Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!
 
Mit freundlichen Grüßen
Tiziana Zugaro

Termine Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im August 2017 als PDF (101 KB)


Zahnbürstenroboter und mehr - Sommerferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Häuser der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin bieten auch in diesem Sommer wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an:

Junge Besucherinnen und Besucher können im Deutschen Technikmuseum unter anderem Erinnerungskarten drucken, aus einer Zahnbürste einen Roboter basteln oder im Junior Campus die Fließbandproduktion eines Autos spielerisch entdecken. Das Puppentheaterstück „… und raus bist du?“ greift kindgerecht das sensible Thema Mobbing auf.

Im Science Center Spectrum finden regelmäßig die spannende Experimentalvorführung und der Workshop „Abenteuer Schatten“ statt.

Alle Termine und Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Sommerferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF (58 KB)


Monatsvorschau Juli 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat Juli.

Ganz besonders möchten wir Sie auf unser umfangreiches und abwechslungsreiches Sommerferienprogramm hinweisen.
Im Deutschen Technikmuseum bieten wir verschiedene Workshops an, unter anderem können junge Besucherinnen und Besucher virtuelle Brillen basteln, in der Werkstatt Strickmaschinen ausprobieren oder kleine Roboter programmieren.
Bei unseren Familienführungen entdecken Klein und Groß gemeinsam die Luft- und Schifffahrtaustellungen im Deutschen Technikmuseum. Im Junior Campus können Kinder und Jugendich kleine Autos selbst konstruieren und Seifenkisten zusammen schrauben. Das Puppentheater Urania greift am 28. Juli mit dem Stück "...und raus bist du!" kindgerecht das sensible Thema Mobbing auf.
 
Ab dem 26. Juli ist in unserer Galerie in der Fototechnik die neue Fotoausstellung "Wüüüste! Erich 'Wüste' Hoffmann und der Berliner Radsport 1934 - 1950" zu sehen.
Zum 200-jährigen Jubiläum der Erfindung des Fahrrads zeigt das Deutsche Technikmuseum erstmalig Pressefotografien zur Radsportkarriere des Berliners Erich „Wüste“ Hoffmann.
Die Aufnahmen bieten faszinierende Einblicke in die Arenen und hinter die Kulissen des Radrennsports.
Es folgt eine separate Presseeinladung.

In der Schmiede im Museumspark glühen am 16. und 30. Juli die Kohlen unter dem Schmiedehammer. Große und kleine Besucherinnen und Besucher können erleben, wie aus einem Stück Eisen ein Werkstück entsteht.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!
 
Mit freundlichen Grüßen

Edith Elsner

Wichtige Termine im Juli 2017 als PDF (90 KB)


Monatsvorschau Juni 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat Juni.

Ganz besonders möchten wir Sie auf unser umfangreiches und abwechslungsreiches Pfingstferienprogramm hinweisen.
Im Deutschen Technikmuseum bieten wir verschiedene Workshops an, unter anderem können junge Besucherinnen und Besucher ihre eigene Handyhülle gestalten, in der Werkstatt Papier selber schöpfen oder mit GPS-Geräten das Museumsgelände erkunden.
Bei unseren Familienführungen entdecken Klein und Groß gemeinsam die Luft- und Schifffahrtaustellungen im Deutschen Technikmuseum. Im Junior Campus können Kinder und Jugendich kleine Autos selbst konstruieren und Seifenkisten zusammen schrauben.

Ab dem 1. Juni lädt im Science Center Spectrum die Wanderausstellung "Effekthascherei" zum Experimentieren ein. Fast alle Exponate bieten die Möglichkeit zuzupacken, zu kurbeln, aus bestimmten Blickwinkeln zu schauen, um die damit bezweckte oder auch nicht bezweckte überraschende Auswirkung zu erhaschen. Anlässlich der Eröffnung findet am 1. Juni auch ein Pressetermin statt! Es folgt eine separate Einladung.

Des Weiteren möchten wir Sie auf unsere Reihe "Forum Technoversum – die Zukunftsdebatte im Deutschen Technikmuseum" hinweisen.
Wir diskutieren am 15. Juni unter dem Motto "Lebenshilfe oder Optimierungswahn? Technische Entwicklungen für die Gesundheit" - im Museumscafé Tor Eins in der Ladestraße.

Am 18. Juni können kleine Entdeckerinnen und Entdecker bei der Aktion "Leinen los! Modellschiffe auf dem Museumsteich" dem Treiben handgefertigter Miniaturschiffe zugucken oder bei der Mitmach-Aktion für Kinder selbst aktiv werden.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!
 
Mit freundlichen Grüßen

Edith Elsner

Wichtige Termine im Juni 2017 als PDF (118 KB)


Buntes Programm im Deutschen Technikmuseum zum Internationalen Museumstag

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Sonntag, den 21. Mai, heißt es „Freier Eintritt zum Internationalen Museumstag“ im Deutschen Technikmuseum und im Science Center Spectrum in Berlin. Von 10 bis 18 Uhr bieten die Häuser der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin ein buntes Programm für Entdeckerinnen und Entdecker! Die großen und kleinen Gäste haben die Gelegenheit, auf rund 26.500 Quadratmetern die Dauer- und Sonderausstellungen zu erkunden und an einer der vielen Führungen und Aktionen teilzunehmen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Gianna Hidde

PM: Buntes Programm im Deutschen Technikmuseum zum Internationalen Museumstag vom 12.05.2017 als PDF (42 KB)


Monatsvorschau Mai 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat Mai 2017.

Ganz besonders möchten wir Sie auf unsere Teilnahme am Internationalen Museumstag am 21. Mai hinweisen. Bei freiem Eintritt können große und kleine Entdeckerinnen und Entdecker die Dauer- und Sonderausstellungen des Museums besichtigen, an einer Familienführung teilnehmen oder bei den ganztägigen Aktionen "Leinen los!" und "Teppichbahning" mitmachen. Das Science Center Spectrum lädt zu eiskalten Experimenten ein, und in der Ladestraße sind Roboter Tim und NAO unterwegs.

Am 10. Mai kehrt die 116 Jahre alte Dampflok Nr. 1 des ehemaligen Gaswerks Mariendorf – eine preußische T3 – von der Restaurierung in Neustrelitz zurück und präsentiert sich der Presse im originalen Erscheinungsbild.
Der Pressetermin eignet sich besonders für die Bildberichterstattung!

Des Weiteren empfehlen wir am 18. Mai im Deutschen Technikmuseum den Vortrag "Der Bau der Pyramiden im Alten Ägypten".

Im Junior Campus findet jeden Dienstag der Workshop "Fahrzeug-Erfinder gesucht" statt.
Kleine Erfinderinnen und Erfinder bauen mit einem einfachen Steckprinzip Fahrzeuge zusammen, die die Welt noch nicht gesehen hat.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie im Anhang und auf unserer Website
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen

Edith Elsner

Wichtige Termine im Mai 2017 als PDF (107 KB)


Monatsvorschau April 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat April.

Ganz besonders möchten wir Sie auf unser umfangreiches und abwechslungsreiches Osterferienprogramm hinweisen.
Im Deutschen Technikmuseum bieten wir verschiedene Workshops an, unter anderem können junge Besucherinnen und Besucher ihre eigene Handyhülle gestalten, in der Werkstatt Schmuck bemalen oder den kleinen Roboter Pi2go kennenlernen.
Bei unseren Familienführungen entdecken Klein und Groß gemeinsam die Luft- und Schifffahrtaustellungen im Deutschen Technikmuseum.

Kinder und Jugendliche können im Junior Campus kleine Autos selbst konstruieren und im Science Center Spectrum können sie sich klingende Experimente vorführen lassen, ein elektronisches Musikinstrument selbst bauen und mit Plastikröhren kreativ musizieren.

Anlässlich der Europäischen Tage des Kunsthandwerks in Berlin zeigt das Deutsche Technikmuseum, wie viel Technik hinter dem Kunsthandwerk steckt.
Das gesamte erste April-Wochenende lädt das Museum zu zahlreichen Vorführungen in den Ausstellungsbereichen Textiltechnik, Papiertechnik, Drucktechnik, Schmuckproduktion, Kofferproduktion und in die Schmiede ein.
Am Sonntag, den 2. April wird darüber hinaus ein umfangreiches Mitmachprogramm für Kinder angeboten.

Ab dem 19. April ist in unserer Galerie in der Fototechnik die neue Fotoausstellung "Hundert Jahre Zündapp - Industriefotos von Albert Renger-Patzsch" zu sehen.
Aus Anlass des hundertsten Jubiläums der Zündapp-Gründung zeigt das Deutsche Technikmuseum die avantgardistische Werksdokumentation des Fotografen Albert Renger-Patzsch (1897-1966).
Als führender Vertreter der "Neuen Fotografie" suchte er in seinen betont sachlichen Aufnahmen grafische Strukturen und abstrakte Motive.
Am Dienstag, den 18. April, um 13 Uhr, gibt es für Medienvertreter die Möglichkeit zur Vorbesichtigung in Anwesenheit des Kurators. Es folgt eine separate Presseeinladung.

 
Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!
 
Edith Elsner

Wichtige Termine im April 2017 als PDF (115 KB)


Berlin und Ruhrgebiet wollen beim Thema Industriekultur voneinander lernen

Sehr geehrte Damen und Herren,

das industriekulturelle Erbe an Ruhr und Spree ist reich und vielfältig. Wie kann dieses Erbe sinnvoll erschlossen und auch für den Tourismus genutzt werden? Mit Blick auf diese Frage wollen sich Berlin und das Ruhrgebiet in Zukunft enger miteinander vernetzen.

Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zwischen dem Regionalverband Ruhr (RVR) und dem Berliner Zentrum Industriekultur (bzi, eine Kooperation der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin) wurde heute in Anwesenheit des Berliner Staatssekretärs für Europa, Gerry Woop, auf der Tourismus-Messe ITB in Berlin geschlossen. Ziel ist es, den Austausch von Informationen und Erfahrungen zu stärken. Darüber hinaus sollen gemeinsame Aktivitäten zur Industriekultur im Ruhrgebiet und in Berlin konzipiert, geplant und umgesetzt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung und der Information zum bzi.

Mit freundlichen Grüßen
Tiziana Zugaro

PM: Berlin und Ruhrgebiet wollen beim Thema Industriekultur voneinander lernen vom 08.03.2017 PDF (64 KB)

PM: Informationen zum Berliner Zentrum Industriekultur (bzi) vom 08.03.2017 PDF (302 KB)


Wochenvorschau (7. März bis 12. März 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine in der zehnten Kalenderwoche in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Bitte beachten Sie besonders den Termin am Donnerstag, 9. März: Unter dem Motto "Schwarmintelligenz und Shitstorm-Pöbel – Kommunikation in Internet-Foren" diskutieren ab 19 Uhr Online-Redakteurin Eva Horn, Internet-Expertin Constanze Kurz und Wirtschaftshistoriker Sebastian Huempfer im Museumscafé TorEins über dieses spannende Thema. Moderiert wird die Veranstaltung der Reihe "Forum Technoversum – Die Zukunftsdebatte im Deutschen Technikmuseum" von Marie Kaiser (radio eins vom rbb). Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns über Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Tiziana Zugaro

Wochenvorschau (7. März bis 12. März 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin PDF (140 KB)


Wochenvorschau (27. Februar bis 5. März 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin für die 9. Kalenderwoche 2017 (27. Februar bis 5. März).

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wochenvorschau (27. Februar bis 5. März 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin PDF (55 KB)


Wochenvorschau (20. bis 26. Februar 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin für die 8. Kalenderwoche 2017 (20. bis 26. Februar 2017).

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wochenvorschau (20. bis 26. Februar 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin PDF (48 KB)


Monatsvorschau März 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat März.

Ganz besonders möchten wir Sie auf unsere Reihe "Forum Technoversum – die Zukunftsdebatte im Deutschen Technikmuseum" hinweisen.
Am 9. März diskutieren wir unter dem Motto Schwarmintelligenz und Shitstorm-Pöbel – Kommunikation in Internet-Foren - im Museumscafé Tor Eins in der Ladestraße.

Bei dem Pressetermin "Industriekultur: Berlin und das Ruhrgebiet stärken die Zusammenarbeit" am 8. März auf der Tourismus-Messe ITB wird eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Berliner Zentrum Industriekultur (bzi) und dem Regionalverband Ruhr (RVR) unterzeichnet. Gemeinsame Aktivitäten zur Industriekultur in Berlin und dem Ruhrgebiet sollen konzipiert, geplant und umgesetzt werden.

Am 12. März bekommt unser beliebter Museumsroboter TIM Besuch von NAO. Wir lassen den humanoiden Roboter NAO laufen, sprechen und sogar tanzen und erklären, wie das Ganze funktioniert.

Das Science Center Spectrum lädt junge Besucherinnen und Besucher am 23. März zu dem Workshop "Dein Gesicht als optische Illusion" ein.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!
 
Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wichtige Termine im März 2017 als PDF (103 KB)


Wochenvorschau (13. bis 19. Februar 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin für die 7. Kalenderwoche 2017 (13. bis 19. Februar).

Alle Termine und Infos entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wochenvorschau (13. bis 19. Februar 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin PDF (59 KB)


Wochenvorschau (6. bis 12. Februar 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin für die 6. Kalenderwoche 2017 (6. bis 12. Februar).

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wochenvorschau (6. bis 12. Februar 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin PDF (67 KB)


Wochenvorschau (30. Januar bis 5. Februar 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin für die 5. Kalenderwoche 2017 (30. Januar bis 5. Februar).

Das Deutsches Technikmuseum und das Science Center Spectrum bieten auch ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an!

Alle Termine und Infos entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wochenvorschau (30. Januar bis 5. Februar 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin PDF (65 KB)


Winterferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Häuser der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin bieten auch in diesem Winter wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an:

Junge Besucherinnen und Besucher können im Deutschen Technikmuseum unter anderem Erinnerungskarten drucken, aus einer Zahnbürste einen Roboter basteln oder im Junior Campus die Fließbandproduktion eines Autos spielerisch entdecken. Das Puppentheaterstück „Von einem, der auszog, die Prinzessin zu freien“ vermittelt über ein abenteuerreiches Märchen die Welt der Geometrie.
Im Science Center Spectrum finden regelmäßig die spannende Experimentalvorführung und der Workshop „Kurioses Experimentekabinett“ statt.

Alle Termine und Infos entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Winterferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin als PDF vom 26.01.2017 (50 KB)


Monatsvorschau Februar 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat Februar 2017.

Ganz besonders möchten wir Sie auf unser Winterferienprogramm hinweisen. Junge Besucherinnen und Besucher können im Deutschen Technikmuseum unter anderem Erinnerungskarten drucken, aus einer Zahnbürste einen Roboter basteln oder im Junior Campus die Fließbandproduktion eines Autos spielerisch entdecken. Das Puppentheaterstück "Von einem, der auszog, die Prinzessin zu freien" vermittelt in einem aufregenden Märchen die Welt der Geometrie.

Im Science Center Spectrum finden regelmäßig die spannende Experimentalvorführung und der Workshop "Kurioses Experimentekabinett" statt.

Des Weiteren empfehlen wir am 9. Februar im Deutschen Technikmuseum Dr. Walter Scheiffeles Vortrag "Fabrikanten und Gestalter im Industriezeitalter. Das Beispiel Karl Mey und Wilhelm Wagenfeld".

Die neue Vorführungsreihe "In Aktion" im Deutschen Technikmuseum lässt Objekte lebendig werden. Der große Jacquard-Bandwebstuhl in der Eingangshalle spinnt aus vielen Fäden ein buntes Band, in der Ausstellung "Das Netz" können an historischen Fernschreibern Nachrichten wie vor 80 Jahren geschrieben werden, und in der Schmiede im Museumspark glühen die Kohlen unter dem Schmiedehammer.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie im Anhang und auf unserer Website www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wichtige Termine im Februar 2017 als PDF (103 KB)


Wochenvorschau (16. bis 22. Januar 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin für die 3. Kalenderwoche 2017 (16. bis 22. Januar).

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wochenvorschau (16. bis 22. Januar 2017) der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin PDF (48 KB)


Besucherrekord im Deutschen Technikmuseum und Science Center Spectrum in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Deutsche Technikmuseum und das Science Center Spectrum in Berlin haben im Jahr 2016 jeweils einen neuen Besucherrekord aufgestellt. 613.465 Menschen besuchten das "Museum für Entdecker!" inklusive dem dazu gehörigen Science Center Spectrum – mehr als jemals zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr (2015) bedeutet das einen Zuwachs von 4,3 Prozent. Auch das Science Center Spectrum mit seinen über 150 Hands-on-Experimenten hat im Jahr 2016 eine eigene Bestmarke erreicht: 223.398 Besucherinnen und Besucher fanden den Weg in das nach einer umfassenden Modernisierung im Jahr 2013 neu eröffnete Haus – ganze 7,3 Prozent mehr als im Vorjahr.

Beide Häuser gehören zur Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB), es gilt ein gemeinsamer Eintritt für die beiden direkt benachbarten Einrichtungen in Berlin-Kreuzberg.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung.
Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung.

Mit freundlichen Grüßen
Tiziana Zugaro

PM: Besucherrekord im Deutschen Technikmuseum und Science Center Spectrum in Berlin vom 06.01.2017 als PDF (59 KB)


Monatsvorschau Januar 2017 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat Januar 2017.

Ganz besonders möchten wir Sie auf unseren neuen Workshop "Fahrzeug-Erfinder gesucht" im Junior Campus hinweisen.

Kleine Erfinderinnen und Erfinder können an mehreren Tagen im Monat mit einem einfachen Steckprinzip Fahrzeuge, die die Welt noch nicht gesehen hat, zusammenbauen.

Ab dem 20. Januar ist im Deutschen Technikmuseum im Rahmen des Wissenschaftsjahres Meere und Ozeane die Fotoausstellung "Ozeane - Expedition in unerforschte Tiefen" zu sehen.
Der Kieler Fotograf Solvin Zankl gibt in 35 Bildern seltene Einblicke in faszinierende Lebensräume.

Des Weiteren empfehlen wir am 12. Januar im Deutschen Technikmuseum den Vortrag "Matthias Falter – Pionier der Halbleitertechnik in der DDR".

Das Science Center Spectrum lädt junge Besucherinnen und Besucher vom 24. bis 27. Januar zu der Vorführung "Kurioses Experimentekabinett" ein.

In der Archenhold-Sternwarte (Stiftung Planetarium Berlin) können am 21. Januar Kinder und ihre Eltern mit LEGO®-Bausteinen einen Mars-Rover bauen.
Die besten Konstruktionen werden prämiert.

Im Zeiss-Großplanetarium (Stiftung Planetarium Berlin) findet am 26. Januar das Konzert "Sounds from Outer Space" statt. Live-Musik und Planetariums-Projektion verschmelzen in diesem außergewöhnlichen Konzert zu einer harmonischen Einheit.

Das Deutsche Technikmuseum und das Science Center Spectrum haben am 1. Januar von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet! Am 2. Januar (Montag) sind beide Häuser geschlossen.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie im Anhang und auf unserer Website www.sdtb.de.

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2017!

Auch im kommenden Jahr freuen wir uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wichtige Termine im Januar 2017 als PDF (105 KB)


Monatsvorschau Dezember 2016 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat Dezember.

Es weihnachtet sehr in den Häusern der Stiftung! Ganz besonders möchten wir Sie auf den Besuch des Weihnachtsmanns am 18. Dezember im Deutschen Technikmuseum und Science Center Spectrum hinweisen.
Außerdem bieten wir ein umfangreiches Adventsprogramm an: Unsere
Besucherinnen und Besucher können unter anderem Knusperhäuschen basteln, Christbaumschmuck aus Zinn bemalen und eine alte Schmiede in Aktion erleben.

Bei dem Wissens- und Ratespiel "Aufs Eis geführt oder glatt gewusst?" werden im Science Center Spectrum wissenschaftliche Fragen rund um den Winter beantwortet - anhand von anschaulichen Experimenten.

In der Archenhold-Sternwarte (Stiftung Planetarium Berlin) erläutert Dr. Felix Lühning, Leiter der Sternwarte, am 15. Dezember Mythen und Fakten rund um den Stern von Bethlehem.

Zum 200. Geburtstag des Unternehmers, Erfinders und Technikers Werner von Siemens findet am 15. Dezember im Deutschen Technikmuseum ein Symposium statt.

Am 7. Dezember lädt das Zeiss-Großplanetarium (Stiftung Planetarium Berlin) zum Science Slam. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren eigene Forschungsprojekte, das Publikum bildet die Jury und kürt den Sieger.

Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website
www.sdtb.de.

Bitte beachten Sie auch unsere gesonderten Öffnungszeiten rund um Weihnachten und Neujahr!

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wichtige Termine im Dezember 2016 als PDF (107 KB)


Monatsvorschau November 2016 der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin im Monat November.

Am 17.11. diskutieren wir in der Reihe "Forum Technoversum - die Zukunftsdebatte im Deutschen Technikmuseum" unter dem Motto "Selbstgemacht statt Massenware" über die neue "Maker"-Bewegung - diesmal im Museumscafé TorEins in der Ladestraße.

Ganz besonders möchten wir Sie auf unseren neuen Museumsroboter Tim in der Ladestraße des Deutschen Technikmuseums hinweisen: Ab 9.11. führt er die Besucherinnen und Besucher durch die Ausstellung "Das Netz", am 8.11. zeigt er Medienvertretern, was er alles so kann!

Im Science Center Spectrum können pünktlch zum Sankt Martinstag ganz besondere Laternen gefertigt werden, und aus der Reihe "In der Werkstatt" heißt es am 26.11. im Museum wieder "Mut zum Hut!" und am 12. und 26.11. "Gehackte Maschen!"

Am 11. November hält Sigmund Jähn, der 1978 als erster Deuscher im Weltraum war, im Technikmuseum einen Vortrag über deutsche Beiträge zur bemannten Raumfahrt.

Auch im Zeiss-Großplanetarium und in der Archenhold-Sternwarte (beide seit Juli 2016 in der Stiftung Planetarium Berlin) gibt es spannende Termine zu entdecken: Unter anderem wird in der Sternwarte die Vortragsreihe "Einführung in die Astronomie" von Dr. Felix Lühning fortgesetzt und der kleine Eisbär Lars erklärt im Planetarium, warum Eisbären immer warm ist und sie so kleine Ohren haben.
 
Mehr Informationen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!
 
Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

Wichtige Termine im November 2016 als PDF (109 KB)


Buntes Herbstferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 18. bis 30. Oktober ist im Deutschen Technikmuseum und Science Center Spectrum jede Menge los – drinnen und draußen! Es gibt vielfältige Angebote für kleine und große Entdeckerinnen und Entdecker und natürlich auch auf für die erwachsenen Begleiter.

Bei Führungen können die Ferienkinder die Ausstellungen kennenlernen oder als Geocacher selbst die Umgebung erkunden. In der Schmiede im Museumspark wird an ausgewählten Tagen der Hammer geschwungen, man kann Roboter programmieren, Papier schöpfen oder Seifenkisten zusammenbauen. Kurzum: Auf die Feriengäste warten viele verschiedene Workshops und spannende Veranstaltungen!

Auch in der Archenhold-Sternwarte und im Zeiss-Großplanetarium, die seit Juli zur Stiftung Planetarium Berlin gehören, wird Ferienkindern ein buntes Programm geboten:

Hier kann man zum Beispiel einen Mars-Rover aus LEGO®-Steinen bauen oder in dem Programm „Raumschiff Erde“ durch den Weltraum sausen.

Sonderseite zum Herbstferienprogramm.

Kalender mit allen Terminen.

Weitere Termine und Informationen finden Sie auf unserer Website
www.sdtb.de.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!
 
Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

PM: Buntes Herbstferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin vom 14.10.2016 als PDF (77 KB)


Monatsvorschau Oktober 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine im Monat Oktober 2016 in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Wichtige Termine im Oktober 2016 als PDF (124 KB)


Monatsvorschau September 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine im Monat September 2016 in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Wichtige Termine im September 2016 als PDF (186 KB)


Monatsvorschau August 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine im Monat August 2016 in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Wichtige Termine im August 2016 als PDF (223 KB)


Informationen zum Streik im Deutschen Technikmuseum in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Besucherservice und der Wachschutz der von der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) beauftragten T&M GmbH wurde am 7. Juli 2016 ab 9.00 Uhr für einige Stunden bestreikt. Betroffen waren das Deutsche Technikmuseum und das Science Center Spectrum. Aus Sicherheitsgründen wurden die Häuser für die Dauer des Streiks geschlossen.

Kurzfristig sind weitere Warnstreiks möglich. Aktuell laufen Tarifverhandlungen zwischen der Geschäftsleitung der T&M-GmbH (Tochtergesellschaft der SDTB) und der Tarifkommission der T&M-GmbH, vertreten durch die ver.di Betriebsgruppe.

Aktuell fordert ver.di eine sofortige Angleichung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes. Dies würde einer 50-prozentigen Lohnerhöhung entsprechen und für die SDTB jährliche Mehrkosten in Höhe von 1,3 Millionen Euro bedeuten. Die dafür erforderlichen Mittel sind im Wirtschaftsplan der Stiftung nicht vorhanden und müssten vom Berliner Senat zusätzlich bewilligt werden. Ein Angebot von Arbeitgeberseite, das unter anderem eine schrittweise Angleichung an den Tarifvertrag der Länder (TV-L) unter Vorbehalt der Finanzierbarkeit, eine Gehaltssteigerung von 8,9 Prozent sowie eine substantielle Einmalzahlung beinhaltet, wurde von ver.di abgelehnt, ohne, dass darüber verhandelt wurde.

Für die Erfüllung der oben genannten Forderungen hat die SDTB keinerlei finanzielle und juristische Handlungsspielräume. Deshalb setzt sie trotz des Streiks weiter auf konstruktive Verhandlungen und hofft auf eine für alle Beteiligten tragbare Lösung.

Die SDTB bedauert die Unannehmlichkeiten, die durch den Streik für die Besucherinnen und Besucher des Museums entstehen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung.

Mit freundlichen Grüßen
Tiziana Zugaro

PM: Streik im Deutschen Technikmuseum in Berlin vom 07.07.2016 als PDF (50 KB)


Buntes Sommerferienprogramm in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Häuser der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin bieten auch in diesem Sommer wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an: Zwischen dem 21. Juli und dem 2. September finden sicher alle für sechs lange Sommerwochen von Kita und Klassenzimmer "befreiten" Entdeckerinnen und Entdecker und ihre großen Begleiter spannende Aktionen.

Die Kinder können zum Beispiel im Deutschen Technikmuseum in Kreuzberg Miniatur-Elektroautos oder sogar den eigenen Reisekoffer bauen, Roboter programmieren, Erinnerungskarten drucken, eine Strickmaschine in Gang setzen oder eine GPS-Tour übers Museumsgelände unternehmen, mit coolen Experimenten im Science Center Spectrum Hitze und Langeweile vertreiben – oder in der Archenhold-Sternwarte im Treptower Park echte Wasserraketen starten!

Wir freuen uns auf Ihre Terminhinweise und Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen
Edith Elsner

PM: Buntes Sommerferienprogramm vom 05.07.2016 als PDF (73 KB)


Gründung der Stiftung Planetarium Berlin

Ab 01. Juli 2016 sind das Zeiss-Großplanetarium und die Archenhold-Sternwarte der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft zugeordnet und nicht mehr Teil der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin. Die beiden Einrichtungen werden mit der Wilhelm-Foerster-Sternwarte mit Planetarium am Insulaner in der neugegründeten Stiftung Planetarium Berlin zusammengeführt.

Prof. Dr. Dirk Böndel, Vorstand Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin:
„Die Archenhold-Sternwarte und das Zeiss-Großplanetarium haben die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin seit 2002 inhaltlich sehr bereichert. Wir sehen aber ganz klar die vielfältigen Chancen, die sich den Berliner astronomischen Einrichtungen als eigenständige Stiftung bieten. Deshalb unterstützen wir die Stiftung Planetarium Berlin mit ganzem Herzen und wünschen den Häusern viel Erfolg auf ihrem gemeinsamen Weg! Selbstverständlich werden wir weiterhin eng mit Berlins astronomischen Einrichtungen kooperieren.“

Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft als PDF (77 KB)


Monatsvorschau Juli 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine im Monat Juli 2016 in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Wichtige Termine im Juli 2016 als PDF (100 KB)


Monatsvorschau Juni 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine im Monat Juni 2016 in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Wichtige Termine im Juni 2016 als PDF (97 KB)


Monatsvorschau Mai 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine im Monat Mai 2016 in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Wichtige Termine im Mai 2016 als PDF (107 KB)


Monatsvorschau April 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine im Monat April 2016 in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Wichtige Termine im April 2016 als PDF (100 KB)


Monatsvorschau März 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine im Monat März 2016 in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Wichtige Termine im März 2016 als PDF (103 KB)


Monatsvorschau Februar 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine im Monat Februar 2016 in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Wichtige Termine im Februar 2016 als PDF (90 KB)


Monatsvorschau Januar 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Termine im Monat Januar 2016 in den Einrichtungen der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Wichtige Termine im Januar 2016 als PDF (72 KB)