| |

Technoversum - Pressemappe WINDSTÄRKEN-Familienfest

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Wir machen Wind!

Großes WINDSTÄRKEN-Familienfest im Deutschen Technikmuseum
Sonntag, 17. Juni 2012, 10.00 bis 18.00 Uhr / Eintritt „2 für 1“

Richtig stürmisch wird es im Deutschen Technikmuseum am Sonntag, den 17. Juni 2012, beim WINDSTÄRKEN-Familienfest. Beim Eintritt „2 für 1“ erleben kleine und große Entdecker und Entdeckerinnen viele spannende Aktionen in Museum und Museumspark.

An zwei Workshop-Stationen im Museumspark können die kleinen Besucher selbst kreativ werden. Hier bauen sie bunte Drachen und basteln kleine Windrädchen. Luftballons können mit Botschaften versehen und mit dem Wind auf Reisen geschickt werden. Beim Strandbiest-Rennen wird getestet, wer am besten Wind machen und sein kleines Strandbiest – eine skurriles Maschinen-Tier des Künstlers Theo Jansen, das sich durch den Wind getrieben fortbewegt – am schnellsten über die Rennstrecke ins Ziel bringen kann.

Der Höhepunkt des Tages: Wer schon immer mal fliegen wollte, lässt sich beim Body Flying in einer Air Power Mobilanlage durch einen starken Luftstrom einige Meter hoch in die Luft heben. Aus Sicherheitsgründen ist die Benutzung dieser Attraktion erst ab einer Körpergröße von 1,50 Metern möglich.

Regen, Sonne, Sturm und Wind: Beim Kindertheater werden mit Mitmach- und Tanzliedern die Jahreszeiten entdeckt. Zudem zeigt ein Pantomime im Museumspark sein vom Wind inspiriertes Programm. In der Sonderausstellung WINDSTÄRKEN werden kostenlose Führungen zum Wind und seiner Energie angeboten. Auch die Bockwindmühle ist zum Familienfest für Besichtigungen geöffnet. Hier kann man erfahren, wie ein Müller früher lebte und arbeitete.

Zwei weitere Aktionen runden den Tag ab: Im Lokschuppen II gibt es für Kinder eine Teppichbahn Spur 0, die selbst ausprobiert werden kann, und auf dem Museumsteich findet die beliebte Aktion „Leinen los!“ mit ferngesteuerten Modellbooten statt. Auch bei den Modellbooten ist Kinderfahrtag: Die kleinen Besucher können selbst steuern und fahren.

Bei Regen wird ein Teil der Angebote aus dem Museumspark ins Museum verlegt.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Zusätzlich zum Museumsrestaurant wird es im Park eine Grillstation geben.

Die Aktionen im Überblick

• Führungen durch die Sonderausstellung WINDSTÄRKEN
• Führungen durch die Bockwindmühle
• Body Flying
• Workshop: Windrädchen bauen
• Workshop: Drachen basteln
• Luftballons gehen auf Reisen
• Strandbiest-Rennen
• Kindertheater
• Pantomime
• Kinderaktion: Teppichbahn Spur 0
• Leinen los! Ferngesteuerte Modellboote auf dem Museumsteich

Medienpartner für das WINDSTÄRKEN-Familienfest „Wir machen Wind!“: radioeins rbb

Das Familienfest findet im Rahmen der Sonderausstellung WINDSTÄRKEN statt. WINDSTÄRKEN ist die erste große Sonderausstellung, die vom Wind und seiner Energie erzählt. Die ganze Vielfalt des Phänomens Wind wird dabei unterhaltsam präsentiert – von seinem Einfluss auf Natur, Kunst und Kultur bis hin zur Idee, die Kraft des Windes für die Energieversorgung zu nutzen.

  • Icon von PDF-Datei

    Pressemitteilung Windstärken-Familienfest im Deutschen Technikmuseum am 17. ...

  • Icon von PDF-Datei

    WINDSTÄRKEN Familienfest

  • Leinen los! Modellboote auf dem Museumsteich

    Leinen los! Modellboote auf dem Museumsteich

  • Familienfest im Museumspark

    Familienfest im Museumspark

  • Basteln im Museumspark

    Basteln im Museumspark