| |

Deutsches Technikmuseum - Aktionen

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Aktionen

Blättern 1/7nächste Nachricht

Ferienprogramm: Dienstag 23. Juli 2019

  1. Foto: Zwei Mädchen und ein Junge bauen an einem Tisch Würfel, Pyramiden und andere geometrische Körper zusammen. Mathemachen (ab 5 Jahre)

    10.00 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Junior Campus (Zugang über Möckernstraße)


    Workshop

    Die Mitmach-Ausstellung "mathemachen" öffnet ihre Türen direkt im Junior Campus des Deutschen Technikmuseums. Hier können Kinder an den interaktiven Stationen spannende Erfahrungen mit unterschiedlichen Themen der Mathematik sammeln.
    • Für Kinder von fünf bis acht Jahren und ihre Begleitung
    • Dauer etwa 30 Minuten
    • Es ist keine Anmeldung erforderlich und kostet nur den Museumseintritt.
    Mehr Informationen

Ferienprogramm: Dienstag 23. Juli 2019

  1. Foto: Eine Frau und zwei Jungen stehen hinter dem Modell eines historischen Segelschiffs. Es hat zwei Masten und viele Netze. Auf großer Fahrt (ab 6 Jahre)

    11.00 Uhr, Treffpunkt in der Eingangshalle im Technikmuseum (Zugang über Trebbiner Straße)


    Ahoi, Matrosinnen und Matrosen! Kommt mit auf große Fahrt!

    Wir erkunden, welche Schiffsarten es gibt und wofür Menschen diese nutzen. Hört von den Abenteuern des James Cook und entdeckt mit uns die versunkene Fracht einer chinesischen Dschunke. Außerdem begegnen wir einem Walfänger und werfen einen Blick in die Kabinen eines Auswandererschiffes.
    Um die Erlebnisse bildlich festzuhalten, erhält jedes Kind ein eigenes Logbuch.
    • Ab 6 Jahre (mit Begleitung)
    • Dauer 60 Minuten
    • Es ist keine Anmeldung erforderlich und kostet nur den Museumseintritt
    Mehr Informationen

Ferienprogramm: Dienstag 23. Juli 2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. Steinert Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr; Spectrum, Veranstaltungsraum, EG (Zugang über Möckernstraße)


    Mit dieser Vorführung erfährt man im Science Center Spectrum, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.
    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)
    Mehr Informationen

Ferienprogramm: Dienstag 23. Juli 2019

  1. Coding sensors – Sensoren programmieren (ab 9 Jahre)

    13.00, 14.00 und 15.00 Uhr, Bildungsraum Ladestraße (Zugang über Möckernstraße, neben dem Spectrum)


    Workshop

    Was macht Technik eigentlich "smart?" In diesem Workshop experimentiert ihr mit Sensoren und dem Mikrocontroller Calliope. Ihr entdeckt, wie aus leblosen Gegenständen schlaue Maschinen werden. In kleinen Teams programmiert ihr Schranken, die sich automatisch öffnen, und schaut, ob ein ferngesteuertes Fahrzeug die Strecke von alleine meistern kann.

    Durchgeführt von Pegx_Labs.
    • Für Kinder ab 9 Jahren (gern in erwachsener Begleitung)
    • Dauer etwa 45 Minuten
    • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich.
    Mehr Informationen

In der Werkstatt: Mittwoch 24. Juli 2019

  1. Foto: Blick in den blauen, aus eigener Produktion stammenden Museumskoffer. In der Werkstatt - Pappkoffer bauen (ab 8 Jahre)

    11.00 bis 14.00 Uhr, Neubau: 1. OG, Bildungsraum


    Ferienprogramm


    Aus wie vielen Teilen besteht eigentlich ein Koffer und wie wird er hergestellt? Pünktlich zur Reisesaison gehen wir dieser Frage auf den Grund und geben einen Einblick in die Produktion von Pappkoffern. Anschließend könnt ihr einen eigenen kleinen Koffer bauen und gestalten.

    • Für Kinder ab acht Jahren
    • Zahl der Plätze ist begrenzt
    • Dauer etwa 45 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt, keine Anmeldung notwendig.
    Mehr Informationen

Ferienprogramm: Mittwoch 24. Juli 2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. Steinert Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr; Spectrum, Veranstaltungsraum, EG (Zugang über Möckernstraße)


    Mit dieser Vorführung erfährt man im Science Center Spectrum, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.
    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)
    Mehr Informationen

Ferienprogramm: Donnerstag 25. Juli 2019

  1. Historisches Foto: Otto Lilienthal mit seinem Doppeldecker aus Leinenstoff und Weidenruten.© SDTB, Archiv Der Traum vom Fliegen (6 bis 12 Jahre)

    11.00 Uhr, Treffpunkt in der Eingangshalle im Technikmuseum (Zugang über Trebbiner Straße)


    Menschen haben schon immer vom Fliegen geträumt. Doch erst vor etwas mehr als hundert Jahren gelangen Otto Lilienthal erfolgreiche Gleitflüge. Eine Zeitreise durch die Geschichte der Luftfahrt führt uns von dort zu den Anfängen des Motorflugs und weiter bis zum modernen Cockpit. Wir treffen einen "unheimlichen Piloten" und entdecken, was es mit dem "Blindflug" auf sich hat.

    Die interaktive Museumstour wird von einem bunten Mitmachheft begleitet, das anschließend mit nach Hause genommen werden kann.
    • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren (mit Begleitung)
    • Dauer 60 Minuten
    • Es ist keine Anmeldung erforderlich und kostet nur den Museumseintritt.
    Mehr Informationen

Ferienprogramm: Donnerstag 25. Juli 2019

  1. Foto einer Schale mit Griffen. Die Schale ist mit Wasser gefüllt. Zwei Hände reiben an den Griffen. Das Wasser in der Schale spritzt. © SDTB / U. Steinert Dem Klang auf der Spur

    11.30, 14.00 und 15.30 Uhr; Spectrum, Veranstaltungsraum, EG (Zugang über Möckernstraße)


    Mit dieser Vorführung erfährt man im Science Center Spectrum, was bewegte Luft und Schall gemeinsam haben, wie sich Töne unterscheiden und was man eigentlich laut und leise nennt.
    • Für Jung und Alt
    • Dauer etwa 20 Minuten
    • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)
    Mehr Informationen

Ferienprogramm: Donnerstag 25. Juli 2019

  1. Foto: Überraschende Verwandlung: Eure Zahnbürste als flitzender Roboter © SDTB / M. Jahre Bristlebots - Baue deinen eigenen Zahnbürstenroboter! (ab 6 Jahre)

    13.00 bis 16.00 Uhr, Bildungsraum in der Ladestraße, Zugang über Möckernstraße


    TechLab in den Ferien

    Denkt Ihr auch, dass Zahnbürsten nicht nur zum Zähneputzen da sind?
    Gemeinsam bauen wir kleine, flitzende Roboter, auf englisch "bristlebots" genannt. Sie bewegen sich durch Vibration und können immer wieder neu aufgeladen werden. Eure kleinen Bots könnt Ihr nach eigenen Vorstellungen gestalten und hinterher mit nach Hause nehmen.
    • Bitte bringt eine Zahnbürste zum Workshop mit!
    • Dauer: Etwa 30 Minuten.
    • Einstieg in den laufenden Workshop möglich
    • Für Kinder ab 6 Jahren, mit Begleitung
    • Keine Anmeldung erforderlich
    • Es kostet nur den Museumseintritt (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt).
    Mehr Informationen

Ferienprogramm: Freitag 26. Juli 2019

  1. Foto: Blick in die Luftfahrt-Ausstellung im 4. OG des Neubaus. Vor einem großen Fenster hängt ein Modell der sowjetischen Raumstation Saljut 6. Es hat drei leuchtend blaue Solarpaneele. Im Hintergrund der Rosinenbomber auf der Dachterrasse und der Berliner Fernsehturm. © SDTB / Foto: C. Kirchner Film ab ins All! – Trickfilme selber machen (ab 6 Jahre)

    11.00 bis 16.00 Uhr, Ausstellung Luftfahrt, Neubau 4. OG (Zugang über Trebbiner Straße)


    Kreiert euren eigenen kleinen Trickfilm! Erzählt von der spannenden Mondlandung vor 50 Jahren - am 21. Juli 1969! Unsere Trickfilmbox und eine einfache App machen das möglich. Ihr entwickelt ein Storyboard, malt, schneidet, bastelt eure Figuren und lasst sie in einem Trickfilm lebendig werden.
    • Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren (mit Begleitung)
    • Dauer etwa 60 Minuten
    • Teilnahmeplätze sind begrenzt
    • Es ist keine Anmeldung erforderlich und kostet nur den Museumseintritt.
    Mehr Informationen
Blättern 1/7nächste Nachricht

Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Empfänger:



Absender:





CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.